Eröffnung 2013

1:54 Die Messe für zeitgenössische afrikanische Kunst kehrt zum zweiten Mal zurück

In diesem Jahr (vom 15. bis 19. Oktober 2014) wird 1:54 die Interaktion mit dem Publikum erweitern, weitere Stimmen des Kontinents mit zusätzlichen ausgewählten Galerien präsentieren und einige der dynamischsten und überzeugendsten Künstler beweisen, die in den Kanonen der zeitgenössischen Kunst arbeiten.

 
Eröffnung 2013
Bild von der Eröffnung der Messe 2013. Alle Rechte vorbehalten. Bilder von Denzil Hugh Dean für 1:54 Messe für zeitgenössische afrikanische Kunst
 
1:54 Höhepunkte
2014 wird 1:54 wachsen und den Ostflügel des Somerset House direkt gegenüber dem Brunnenhof von den ursprünglichen Ausstellungshallen des Westflügels übernehmen.
 
Von 17 Ausstellern, die 2013 vorgestellt wurden, werden wir für die nächste Ausgabe eine zusätzliche Auswahl exzellenter Galerien und Kunsträume begrüßen. Mit fast 6,000 Besuchern, die zur ersten Ausgabe begrüßt wurden, erwarten wir, dass diese mit der geplanten Entwicklung der Messe für 12,000 2014 überschreiten werden.
 
1:54 behält die Teilnahme ausgewählter nichtkommerzieller Räume bei. 2013 präsentierte Aria (Künstlerresidenz in Algier), Algier eine ortsspezifische Installation der algerischen Künstlerin Amina Menia.
 
Nach dem überschwemmten und viel diskutierten Bildungsprogramm 1:54 Forum wird Koyo Kouoh 2014 als Programmkurator zurückkehren, um eine internationale Plattform für Künstler, Kuratoren, Regisseure, Kritiker und Historiker zu strukturieren, um den Diskurs über die Entwicklung der zeitgenössischen afrikanischen Kunst fortzusetzen und darauf zu reagieren zur globalen zeitgenössischen Kunstszene.
 
Courtyard-of-Somerset-House-London
Somerset House Innenhof. Bild von 1:54
 
Über 1:54

1:54 ist eine führende transnationale Plattform für Künstler, Galerien, Kuratoren, unabhängige Kunstzentren und Institutionen, die sich der Förderung afrikanischer und afrikanischer Kunstpraktiken und -projekte widmen. Ausgewählte Aussteller kommen aus globalen Regionen wie Kenia, Südafrika, Frankreich, Italien, Deutschland, Großbritannien und den USA, um über 85 internationale Künstler zu präsentieren.

1:54 wird vom Marktentwickler Touria El Glaoui unter der Schirmherrschaft von Art Africa Ltd. initiiert. Das von Rashid-Ali entworfene 1:54 wird im Somerset House stattfinden, einem historischen Gebäude und einem großen Zentrum für kulturelle Kunst im Herzen von London.

1:54 wird von einem von Koyo Kouoh kuratierten Bildungs- und Künstlerprogramm begleitet, das Vorträge, Filmvorführungen und Podiumsdiskussionen mit führenden internationalen Kuratoren, Künstlern und Kunstexperten umfasst.

Weitere Informationen finden Sie unter 1:54