16 Tage Aktivismus

Zanele Muholi startet Somnyama Ngonyama / Gegrüßet seist du der dunklen Löwin bei Zeitz MOCAA, Südafrika, während der weltweiten Kampagne Keine Gewalt gegen Frauen und Kinder.

Die Kampagne für Keine Gewalt gegen Frauen und Kinder Der Höhepunkt sind die 16 Tage des Aktivismus vom 25. November bis 10. Dezember 2018. Die südafrikanische Regierung wird eine Reihe von Dialogen zur Gewalt gegen Frauen und Kinder einberufen, deren Schwerpunkt auf der Erörterung der Ursachen und der Suche nach Lösungen für das Problem liegt.

Die Kampagne zielt darauf ab, alle Südafrikaner dazu zu bewegen, aktiv am Kampf gegen diese Gewalt teilzunehmen und die Massenmobilisierung aller Gemeinschaften sicherzustellen, um die kollektive Verantwortung zu fördern. Dazu werden Technologie, soziale Medien, Kunst, Journalismus, Religion, Kultur und Bräuche sowie Aktivismus kombiniert, um darauf aufmerksam zu machen, wie sich Gewalt gegen Frauen und Kinder auf das Leben aller Menschen in Südafrika und auf der ganzen Welt auswirkt.

 

Mit freundlicher Genehmigung von StevensonMit freundlicher Genehmigung von Stevenson

 

Südafrikas produktive visuelle Aktivistin Zanele Muholi ließ das Buch ihr Buch herausbringen, Somnyama Ngonyama / Gegrüßet seist du der dunklen Löwin, auf der Zeitz MOCAA am 1. Dezember 2018. Dies war eine Veranstaltung zur Unterstützung dieser Kampagne. Mit dem roten Band der 16 Tage des Aktivismus an der Brust proklamierte die Veranstaltung Widerstand gegen zeitgenössischen und historischen Rassismus und Diskriminierung - sie setzte sich für diese Sache ein und unterstützte sie, wie viele andere auch.

 

Zanele Muholi & Azu Nwagbogu. Mit freundlicher Genehmigung von Stevenson.Zanele Muholi & Azu Nwagbogu, der Interimskurator von Zeitz MOCAA. Mit freundlicher Genehmigung von Stevenson.

 

Zanele Muholi: Somnyama Ngonyama / Gegrüßet seist du der dunklen Löwin umfasst einhundert Selbstporträts, die ihr eigenes Image als schwarze Frau in der heutigen globalen Gesellschaft erforschen. Diese Porträts von Muholi wurden durch mehrere soziale Einflüsse und persönliche Erfahrungen gestaltet.

Die Veröffentlichung enthält schriftliche Beiträge von mehr als zwanzig Kuratoren, Dichtern und Schriftstellern, die auf diese kraftvollen Bilder reagiert und sie interpretiert haben.Zanele Muholi: Somnyama Ngonyama / Gegrüßet seist du der dunklen Löwin erhielt bei den Lucie Awards 2018 die Auszeichnung „Buchverlag des Jahres“ von Aperture. Muholis Buch wurde in New York, Oslo, Paris, Johannesburg und jetzt in Kapstadt beworben, um die Bemühungen des Künstlers um visuellen Aktivismus mit weitreichender und kraftvoller Wirkung zu formen.

 

 

In dem Versuch, eine visuelle Geschichte neu zu schreiben, die den Widerstand gegen Hassverbrechen in Südafrika und darüber hinaus verkündet, haben Zanele Muholis Bekanntheit und die Buchpräsentation dazu beigetragen, das Bewusstsein für die 16-Tage-Aktivismus-Kampagne zu schärfen, deren Arbeit sich über XNUMX Jahre erstreckt Sensibilisierung und Beseitigung der Gewalt gegen Frauen und Kinder in Südafrika, Afrika und der Welt.

Pamela Bentley