Gewinner des Sasol New Signatures 2018 bekannt gegeben

Stellenbosch Student gewinnt Sasol New Signatures 2018

Künstler aus Stellenbosch, Jessica Storm Kapp, 22, wurde als Gewinner des bekannt gegeben 2018 Sasol New Signatures Kunstwettbewerb.

 

VON LINKS NACH RECHTS: Prof. Pieter Binsbergen, Debbie Fan (Gewinner des Verdienstpreises), Simon Moshapo (Gewinner des Verdienstpreises), Megan Serfontein (Gewinner des Verdienstpreises), Pierre le Riche (Gewinner des Verdienstpreises), Jessica Kapp (Gewinner), Peter Campbell (Zweiter), Kelly Crouse (Merit Award Winner).VON LINKS NACH RECHTS: Prof. Pieter Binsbergen, Debbie Fan (Gewinner des Merit Award), Simon Moshapo (Gewinner des Merit Award), Megan Serfontein (Gewinner des Merit Award), Pierre le Riche (Gewinner des Merit Award), Jessica Kapp (Gewinner), Peter Campbell (Zweiter), Kelly Crouse (Gewinner des Merit Award).

 

Kapp gewann den begehrten Preis für ihre Stampflehmsäulen und das eingebettete Objektinstallationsstück mit dem Titel Zuordnungszeit. Das Kunstwerk untersucht, ob Kunst durch die Verwendung von abgerufenen Objekten und Materialien multisensorische Erfahrungen von zu Hause hervorrufen kann. Diese Objekte haben sowohl aufgrund des Ortes, von dem sie stammen, als auch aufgrund ihres inneren Werts als Spuren der Wohnung einen Wert - sie rekonstruieren Fragmente von gefundenen Objekten und Materialien, um Konzepte wie Verlust, Spur, Ortsbindung und Reflexion zu veranschaulichen.

Als Sammler von Dingen sind die Aktion des Wiederauffindens sowie die mit gefundenen Objekten verbundenen Geschichten zentrale Themen in Kapps Untersuchungen zu Hause nach dem Ereignis der Knysna-Brände im Jahr 2017. Kapp schließt derzeit ihr Grundstudium in Bildender Kunst in Stellenbosch ab Universität. Durch verschiedene Drucktechniken, Fotografie, Skulptur und Installation versucht Jessica, eindringliche Momente zu schaffen, in denen der Betrachter die Essenz eines Ortes mit seinen verschiedenen Sinnen erleben kann.

 

Gesamtsieger: Jessica Storm Kapp (Universität Stellenbosch), Mapping Time. Stampflehmsäulen und eingebettetes Objekt. Installation: 150 x 250 x 250 cm.Gesamtsiegerin: Jessica Storm Kapp (Universität Stellenbosch), Zuordnungszeit. Stampflehmsäulen und eingebettetes Objekt. Installation: 150 x 250 x 250 cm.
Als Gewinner von Sasol New Signatures erhält Kapp einen Geldpreis von 100 R und die Möglichkeit, 000 eine Einzelausstellung im Pretoria Art Museum zu veranstalten, die Sasols 2019. Jahr als Sponsor des längsten Kunstwettbewerbs Südafrikas markiert.

Der renommierte Künstler, Richter und Vorsitzende von Sasol New Signatures, Prof. Pieter Binsbergen, sagte: „In Bezug auf die dringenden Probleme des Landes, einschließlich vor / nach und dekolonialer Kämpfe, macht es die Fähigkeit des Werks, sich mehrdeutig durch und um diese sensiblen Themen zu bewegen, würdig das siegreiche Kunstwerk zu sein “.

 

Zweiter: Peter Mikael Campbell (Kapstadt), Kaisen. Bleistift, 102,5 x 73,5 cm.Zweiter: Peter Mikael Campbell (Kapstadt), Kaisen. Bleistift, 102,5 x 73,5 cm.

Auf dem zweiten Platz landete der Kapstädter Künstler Peter Mikael Campbell. Er gewinnt für seine Arbeit mit Bleistift betitelt, Kaisen, was auf Japanisch „Veränderung zum Besseren“ bedeutet. In dieser Arbeit möchte Campbell eine stille Meditation über das Gleichgewicht der Gegensätze - in diesem Fall zwischen Einfachheit und Komplexität - sowie den Wert der ästhetischen Schönheit als sinnvolles Streben hervorrufen. Für den Künstler besteht der ultimative Zweck bei der Schaffung dieses Werks darin, einen Puffer gegen die in das Leben eingewebte Tragödie zu schaffen. Der Zweitplatzierte gewinnt einen Geldpreis von R25 000.

 

Gewinner des Verdienstpreises: Kelly Crouse (Port Elizabeth), Medikamente: C₂₃H₂₇N₃O₇. Mischtechnik, 60 x 120 x 13 cm.Gewinner des Verdienstpreises: Kelly Crouse (Port Elizabeth), Medikamente: C₂₃H₂₇N₃O₇. Mischtechnik, 60 x 120 x 13 cm.

 

Die 5 Gewinner des Merit Award sind:
Kelly Crouse - Port Elizabeth
Medikamente: C₂₃H₂₇N₃O₇
Gemischte Medien

Debbie Fann - Port Elizabeth
Scheck oder Einsparungen?
Acryl- und Digitaldruck auf Papier

Pierre Henri Le Riche - Kapstadt
Ap (Peal) I & Ap (Peal) II
Porzellan, ägyptische Baumwolle, Gelbholz, Sperrholz, Glas

Mulatedzi Simon Moshapo - Polokwane
Der Führer soll regieren
Holz

Megan Serfontein - Universität Stellenbosch
Ohne Titel
Monitor, Webcam, Personal Computer Programm

Jeder Merit Award-Gewinner erhielt einen Geldpreis in Höhe von 10 000 R.

 

Gewinner des Verdienstpreises: Debbie Fan (Port Elizabeth), Scheck oder Ersparnis? Acryl- und Digitaldruck auf Papier. Diptychon: (2) 240 x 90 cm.Gewinner des Verdienstpreises: Debbie Fan (Port Elizabeth), Scheck oder Einsparungen? Acryl- und Digitaldruck auf Papier. Diptychon: (2) 240 x 90 cm.

 

Es wird oft gesagt, dass Kunst keine Grenzen hat. Dies liegt daran, dass die Vorstellungskraft eines wahren Künstlers keine Grenzen kennt. es ist grenzenlos. Es ist diese Besonderheit der zeitgenössischen südafrikanischen Kunst, die der diesjährige Kunstwettbewerb Sasol New Signatures feiert.

„Im Namen von Sasol gratulieren wir allen Gewinnern und wünschen ihnen alles Gute. Mögen Sie weiterhin furchtlos in Ihrer Kunst sein und die Gesellschaft herausfordern, die Linsen zu bewerten, durch die sie die Welt betrachtet. Auf diese Weise geben Sie anderen unbewusst die Erlaubnis, grenzenlos nach ihrem Glück und Zweck zu streben. Sei grenzenlos. “ sagte Charlotte Mokoena, Executive Vice President für Human Resources und Corporate Affairs bei Sasol.

 

Gewinner des Verdienstpreises: Pierre Henri le Riche (Kapstadt), Ap (Peal) I & Ap (Peal) II. Porzellan, ägyptische Baumwolle, Gelbholz, Sperrholz, Glas. Diptychon: (2) 160 x 60 x 60 cm.Gewinner des Verdienstpreises: Pierre Henri le Riche (Kapstadt), Ap (Peal) I & Ap (Peal) II. Porzellan, ägyptische Baumwolle, Gelbholz, Sperrholz, Glas. Diptychon: (2) 160 x 60 x 60 cm.

 

Lebohang Kganye, Gewinnerin von 2017, wird ihre erste Einzelausstellung mit dem Titel "Mohlokomedi wa Tora (Leuchtturmwärter)" veranstalten, die vom 2018. August bis 30. Oktober in Verbindung mit der Ausstellung "Sasol New Signatures" 7 im Pretoria Art Museum gezeigt wird. Die Ausstellung wird auch den Gewinner des Jahres 2018, den Zweitplatzierten und fünf Gewinner des Verdienstpreises sowie 87 Finalisten zeigen, die alle im hoch angesehenen Wettbewerbskatalog enthalten sind.

 

Gewinner des Verdienstpreises: Megan Serfontein (University of Stellenbosch). Ohne Titel. Monitor, Webcam, Personal Computer Programm. 170 x 57 x 62,5 cm.Gewinner des Verdienstpreises: Megan Serfontein (University of Stellenbosch). Ohne Titel. Monitor, Webcam, Personal Computer Programm. 170 x 57 x 62,5 cm.

 

Gewinner des Verdienstpreises: Mulatedzi Simon Moshapo (Polokwane), Der Leiter regiert. Holz, 90 x 120 x 90 cm.Gewinner des Verdienstpreises: Mulatedzi Simon Moshapo (Polokwane), Der Führer soll regieren. Holz, 90 x 120 x 90 cm.

 

Weitere Informationen zur Ausstellung und zu den zum Verkauf stehenden Werken finden Sie unter:
www.sasolsignatures.co.za

Oder kontaktieren Sie:
Nandi Hilliard von der Association of Arts Pretoria unter 012 346 3100,
083 288 5117 oder artspta@mweb.co.za.

Twitter: #SasolNewSignatures