Esther Mahlangu, Ohne Titel, 2014. Acryl auf Leinwand, 80x119cm. Mit freundlicher Genehmigung von 34FineArt.

Zurück in die Zukunft

Esther Mahlangu entwirft ein einzigartiges Interieur der BMW Luxuslimousine

 

Esther Mahlangu bewundert ihr Gemälde in der BMW 525i Limousine. Mit freundlicher Genehmigung der AG BMW.Esther Mahlangu bewundert ihr Gemälde in der BMW 525i Limousine. Mit freundlicher Genehmigung der AG BMW.

 

Esther Mahlangu, eine südafrikanische Künstlerin, war vor 25 Jahren die erste Frau, die Kunstwerke auf einer BMW 525i Limousine schuf. Die Karosserie wurde mit den für die Ndebele-Kunst typischen leuchtenden Farben und einzigartigen Zierformen geschmückt und verwandelte sich so in ein BMW Art Car. Esther Mahlangu hat sich nun zum zweiten Mal mit der BMW Individual Manufaktur zusammengetan. Mahlangu verwandelte eine Luxuslimousine in ein dynamisches Kunstwerk, indem sie ihre charakteristischen Motive auf die Innenverkleidungen aus echtem Holz malte.

Um die kreativen Prozessspezialisten bei BMW Individual Manufaktur zu unterstützen, überwachte sie den gesamten Herstellungsprozess. Sie entwickelten eine spezielle weiße Feinholzverkleidung, die mit Esthers Bildern bemalt werden sollte, bevor sie versiegelt wurden, um ihre Langlebigkeit zu gewährleisten und sie in das ebenso bemerkenswerte Fahrzeug einzubauen. Das einzigartige Automobil wurde auf der diesjährigen Frieze Art Fair im Regent's Park in London erstmals der Öffentlichkeit gezeigt.

Der 81-jährige Künstler sagte: „Malen liegt mir am Herzen und mir im Blut. Die Art, wie ich male, wurde mir von meiner Mutter und meiner Großmutter beigebracht. Die Bilder und Farben haben sich geändert und ich habe auf vielen verschiedenen Oberflächen und Objekten gemalt, aber ich liebe es immer noch zu malen. Die Muster, die ich für die BMW Teile verwendet habe, verbinden Tradition mit der Essenz von BMW. Als BMW mir die Paneele zum Lackieren schickte, konnte ich das Design in meinem Kopf sehen und wollte einfach loslegen! Ich beginne damit, die kleinen zuerst zu bemalen, um das Gefühl der Oberfläche zu bekommen, und dann war es einfach, da das Design den Linien der Paneele folgt. Meine Kunst hat mich um die ganze Welt geführt und ich habe viele Orte gesehen, ich habe viele Wände und Gegenstände gemalt und meine Arbeiten befinden sich in vielen Museen, aber ich bin immer noch Esther Mahlangu aus Mpumalanga in Südafrika. Mein Herz war voller Freude, als BMW mich erneut bat, für sie zu malen. “

 

Der Innenraum des BMW 7er. Mit freundlicher Genehmigung der AG BMW.Der Innenraum des BMW 7er. Mit freundlicher Genehmigung der AG BMW.

 

Dr. Ian Robertson, Vorstandsmitglied der BMW AG, erklärte: „Im Rahmen der langfristigen Partnerschaft mit Frieze und Frieze Masters verbinden wir erstmals unser kulturelles Engagement mit BMW Individual. Ich freue mich sehr, dass wir wieder mit Esther zusammenarbeiten konnten.

Mahlangu ist ein außergewöhnlicher Künstler und jemand, an den ich mich aus meiner Zeit in Südafrika gut erinnere. Esther hat zusammen mit Experten der BMW Individual Manufaktur und der BMW Group Design ein einzigartiges Kunstwerk geschaffen - einen BMW Individual 7er, der eine außergewöhnliche Beziehung zwischen Handwerkskunst und Ndebele-Kunst herstellt. “

 

Esther Mahlangus Zuhause. Fotograf: Fred de Jager.Esther Mahlangus Zuhause. Fotograf: Fred de Jager.

 

AUSGEWÄHLTES BILD: Esther Mahlangu, Ohne Titel, 2014. Acryl auf Leinwand, 80x119cm. Mit freundlicher Genehmigung von 34FineArt.