Segen Ngobeni Kunstpreis

 

Blesing Ngobeni im Gespräch mit Studenten

 

Artist Blessing Ngobeni wird einen jungen, aufstrebenden Künstler (unter 35 und nicht von einer Galerie vertreten) mit einer zwölfwöchigen Atelierresidenz und einer Einzelausstellung in den Bag Factory Artists 'Studios unterstützen. Dem Künstler werden Atelierflächen in der Taschenfabrik sowie ein kleines Materialbudget und ein monatliches Stipendium zur Verfügung gestellt. Das Programm wird in einer Einzelausstellung gipfeln, in der die Arbeiten des Künstlers gezeigt werden.

Dieses Programm beginnt am 24. September und läuft bis zum 14. Dezember 2018. Die Ausstellung wird im Januar 2019 eröffnet.

 

Der Künstler wird erwartet:

§ Arbeiten Sie in der Taschenfabrik, interagieren Sie mit der Taschenfabrik und lokalen Künstlern und erleben Sie die Stadt.
§ Nehmen Sie an den Veranstaltungen und Künstlertreffen der Bag Factory teil.
§ Produzieren Sie neue Werke für eine Einzelausstellung in der Bag Factory.
§ Vervollständigen Sie einen schriftlichen Bericht über ihren Besuch.
§ Pünktlich ankommen und für den gesamten Zeitraum (12 Wochen) bleiben.

Was erhält ein erfolgreicher Bewerber?

§ Ein Atelierraum.
§ Ein kleines Materialbudget für die Kunstproduktion während des Aufenthalts.
§ Ein monatliches Stipendium für Transport- und Lebenshaltungskosten.
§ Eine Einzelausstellung in den Bag Factory Artists 'Studios.
Bewerber sollten nicht erwarten, finanziell von ihrem Aufenthalt zu profitieren, da dies ein Programm zur kulturellen Entwicklung ist.
Bewerber erhalten KEINE Mittel für Unterkunft oder Transport von außerhalb Johannesburgs.

Anmeldeschluss für alle Einreichungen ist Freitag, 31. August 2018, 17:00 Uhr (SAST).

 

 

Was müssen Bewerber einreichen?

▪ Ein einzelnes PDF-Dokument mit einer Größe von nicht mehr als 10 MB, einschließlich der folgenden Informationen:
▪ Repräsentatives Portfolio von Arbeiten, die in den letzten fünf Jahren mit mindestens 10 und höchstens 20 Werken erstellt wurden.
▪ Ein umfangreicher Lebenslauf mit vollständigen Namen, Referenzen, Adressen und Kontaktnummern
▪ Ein kurzes Motivationsschreiben, das nicht länger als eine A4-Seite ist und die Gründe für die Teilnahme am Programm sowie die Gründe für die Teilnahme an der Taschenfabrik enthält
▪ Wenn Sie an anderen Workshops oder Residenzen des Triangle Arts Network wie Greatmore, Thupelo, Thapong, Kuona oder Batapata teilgenommen haben, geben Sie bitte an, wo und wann.

  • Ein einzelnes PDF-Dokument mit einer Größe von nicht mehr als 10 MB, einschließlich der folgenden Informationen:
  • Repräsentatives Portfolio von Arbeiten, die in den letzten fünf Jahren mit mindestens 10 und höchstens 20 Werken erstellt wurden.
  • Ein umfangreicher Lebenslauf mit vollständigen Namen, Referenzen, Adressen und Kontaktnummern.
  • Ein kurzer Motivationsbrief, der nicht länger als eine A4-Seite ist und die Gründe für die Teilnahme am Programm sowie die Gründe für die Teilnahme an der Taschenfabrik enthält.
  • Wenn Sie an anderen Workshops oder Residenzen des Triangle Arts Network wie Greatmore, Thupelo, Thapong, Kuona oder Batapata teilgenommen haben, geben Sie bitte an, wo und wann.


Um sich zu bewerben, senden Sie eine E-Mail: applications@bagfactoryart.org.za

Bewerbungen werden von einem Auswahlausschuss bewertet. Bitte beachten Sie, dass Sie 60 Tage vor Ihrer Ankunft eine Teilnahmegebühr zahlen müssen, wenn Ihre Bewerbung für das Gastkünstlerprogramm erfolgreich ist und Sie nicht aus Südafrika stammen, um Ihren Platz im Programm zu bestätigen.Wie werden die Bewerbungen bewertet?

Unvollständige Bewerbungen werden NICHT geprüft.

Die Taschenfabrik möchte sich bei Blessing Ngobeni für die Ermöglichung dieses Kunstpreises bedanken.