Bronwyn Katz, Droom Boek, 2017. Geborgene Bettfedern und Matratze, 180 x 150 cm.

Bronwyn Katz wird im Palais de Tokyo ausstellen

 

Bronwyn Katz, Grond Herinnering (Bodengedächtnis), 2015. Video, 3 Min. 52 Sek. Mit freundlicher Genehmigung des Künstlers.Bronwyn Katz, Grond Herinnering (Bodenspeicher), 2015. Video, 3 Min. 52 Sek. Mit freundlicher Genehmigung des Künstlers.

 

Bronwyn Katz wurde ausgewählt, um als eine der Künstlerinnen am SAM Artist-in-Residence 2018 teilzunehmen. SAM Art Projects wird ihr Studio an der Cité International des Arts in Paris sponsern. Die während des Aufenthalts entstandenen Arbeiten werden im Palais de Tokyo in Paris ausgestellt und von Marie Ann-Yemsi kuratiert. Julieta Garcia Vasquez, die ebenfalls Teil der Residenz sein wird, wurde von einem Komitee führender Persönlichkeiten der Kunstwelt ausgewählt.

Bronwyn Katz lebt und arbeitet in Südafrika, wo sie kürzlich einen einjährigen Aufenthalt in der Bag Factory in Johannesburg absolvierte. Ihre Arbeit umfasst Skulptur, Installation, Video und Performance; und ihre künstlerische Praxis verleiht Vorstellungen von Objekt, Person und gelebten Räumen. Sie ist außerdem Gründungsmitglied des Künstlerkollektivs iQhiya in Kapstadt und Johannesburg.

Bronwyn kommentiert, wie Land und Erinnerung Raum für alternative Geschichten schaffen können: „Erinnerung ist in Land eingebettet. In meiner [Praxis] wird Land als Speicher der Erinnerung dargestellt. Ich beziehe mich auf meine persönliche Erinnerung an Land als Bestandteil einer größeren Erinnerung an Land, in der Land das Vorkoloniale, das Koloniale und das Neokoloniale auswendig lernt. Ich reflektiere den Weg von meinen Vorfahren zu meiner Gegenwart durch die Fähigkeit des Landes, sich zu erinnern, vernarbt zu werden, die Rückstände zu halten und Möglichkeiten für alternative Geschichten / Erzählungen zu schaffen. “

Die SAM Artist-in-Residence-Ausstellung ist vom 22. Juni bis 9. September 2018 im Palais de Tokyo in Paris zu sehen.

 

Bronwyn Katz, Stokkies (Detail), 2017. Stahl, Schaumstoff und geborgener Matratzenstoff, 250 x 55 x 10 cm.Bronwyn Katz, Stokkies (Detail), 2017. Stahl, Schaumstoff und geborgenes Matratzengewebe, 250 x 55 x 10 cm.

 

Koebye Hoerikwaggo, 2017. Geborgener Draht, 200 x 180 x 36 cm.Koebye Hoerikwaggo, 2017. Geborgener Draht, 200 x 180 x 36 cm.

 

Markierungen aus vergrabenem Gold, 2017. Geborgenes Draht- und Matratzenfutter, 186 x 151 x 25 cm.Markierungen von vergrabenem Gold, 2017. Geborgenes Draht- und Matratzenfutter, 186 x 151 x 25 cm.

 

AUSGEWÄHLTES BILD: Bronwyn Katz, Droom Boek, 2017. Geborgene Bettfedern und Matratze, 180 x 150 cm.