AA Newsletter 5. Mai Dakar5

Dak'Art 2016: Die Stadt im blauen Tageslicht

Initiiert 1996 von der Republik Senegal und dem Ministerium für Kultur und Kommunikation. Dak'ArtDie Dakar Biennale ist die erste große internationale Kunstveranstaltung, die sich der zeitgenössischen afrikanischen Schöpfung widmet. Dieses Jahr ist die 12. Ausgabe der Veranstaltung und wird stattfinden Platz vom 3. Mai bis 11. Juli 2016 unter dem Titel 'Die Stadt im blauen Tageslicht', ein Name, den der künstlerische Leiter Simon Njami ihm gegeben hat. 

 AA Newsletter 5. Mai Dakar5Grafik durch Monroe Lazar ausgestellt auf Dak'Art 2016. Foto: Daudi Karungi.

Der diesjährige Titel "Die Stadt im blauen Tageslicht" stammt aus einem Gedicht von Leopold Sedar Senghor und fasst die kuratorische Inspiration für die diesjährige Veranstaltung an: Dak'Art zu einer "neuen Bandung für Kultur" zu machen.

Ihre Stimme sagt uns über die Republik, dass wir die Stadt errichten werden

im blauen Tageslicht

In der Gleichheit der Schwesternationen. Und wir antworten: Geschenke,

Ô Guélowâr!

Die Dak'Art Biennale soll afrikanischen Künstlern die Möglichkeit bieten, ihre Arbeiten einem großen und internationalen Publikum zu zeigen und einen ästhetischen Diskurs zu erarbeiten, indem sie an der Konzeptualisierung theoretischer Werkzeuge zur Analyse und Aneignung der globalen Kunstwelt teilnehmen. Auf diese Weise ist der Titel der panafrikanischen Ausstellung eng mit dem allgemeinen Thema der Biennale verbunden und lädt Künstler (und darüber hinaus alle Afrikaner) ein, neue Strategien und Ästhetiken zu erfinden, um die Welt und die Welt neu zu verzaubern Kontinent. 

AA Newsletter 5. Mai Dakar6Grafik ausgestellt auf Dak'Art 2016. Foto: Daudi Karungi.

In der Pressemitteilung heißt es: „Afrika hatte einmal den nützlichen Traum, sich von jeglicher Form der Herrschaft zu befreien. Während der Zeit der Unabhängigkeit sangen und tanzten alle Länder, gefangen in der Verzauberung einer Welt zum Erfinden, Beziehungen zum Schmieden. Mehr als ein halbes Jahrhundert später wurden einige missbraucht; andere haben diese begeisterte Flamme verloren, die ihre Blicke erleuchtete. Diese Flamme ist der einzige Antrieb, der die Kraft geben kann, Dinge zu ändern. Die Wiederverzauberung ist die Fähigkeit, eine neue Energie, eine neue Kreativität und eine neue treibende Kraft zu vermitteln. '

AA Newsletter-Mai5 Dakar1Installationsansicht von Joël Andrianomearisoa Le labyrinthe des Passions. Collagenpapier. Mit freundlicher Genehmigung der Sabrina Amrani Gallery.

GDie Wirksamkeit dieser Worte ist die Rückkehr der Rohstoffunternehmen, der diese Woche nach einem fruchtbaren Sabbatjahr wieder in Aktion sein wird. Die RAW Material Company ist ein Zentrum für Kunst, Wissen und Gesellschaft, das 2008 in Dakar gegründet wurde. Es handelt sich um eine Kunstinitiative, die sich mit kuratorischer Praxis, künstlerischer Ausbildung, Residenzen, Wissensproduktion sowie der Archivierung von Theorie und Kunstkritik befasst. Es fördert die Wertschätzung und das Wachstum der künstlerischen und intellektuellen Kreativität in Afrika. Das Programm ist transdisziplinär und wird gleichermaßen von Literatur, Film, Architektur, Politik, Mode, Küche und Diaspora geprägt. 

AA Newsletter-Mai5 Dakar3Hela Ammar. Bild von Dak'Art Website genommen.

In diesem Jahr wird die RAW Material Company im Rahmen von Dak'Art OFF in ihrem Raum in Sicap Amitié 2 und in ihrem neuen Raum in der historischen Zone B ein spezielles Veranstaltungsprogramm veranstalten. Auf dem Programm steht eine Ausstellung des in Rumänien geborenen Künstlers Dan Perjovschi , mit dem Titel "Die Dakar-Zeichnung", nach einem kürzlichen Aufenthalt in der Stadt, einem Programm von Debatten und Vorträgen unter der Leitung von Seloua Luste Boulbina (3. - 8. Mai) mit dem Titel "Entkolonialisierung von Wissen - Künstler sprechen mit Philosophen" mit Gastrednern Kader Attia, Julien Creuzet, Barthélémy Toguo, Jean-François Boclé und Hela Ammar sowie Workshops, Ausstellungen, In-situ-Arbeiten, Vorträge und Vorträge, die größtenteils kostenlos und bis zum 5. Juni 2016 für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Klicken Sie auf, um das vollständige Programm für Dak'Art 2016 anzuzeigen https://womenforwomeninternational.de/datenschutz-und-cookie-richtlinien