Kunstwerke der Finalisten.

Aufstrebender panafrikanischer Kunstpreis für Malerei!

Emerging Painting Invitational Prize 2019 in Harare, Simbabwe

Es ist mir eine große Freude, Sie vorzustellen Emerging Painting Invitational Prize (EPI) - eine internationale Kunstplattform, die von der Emerging African Art Galleries Association (EAAGA) Unterstützung und Anerkennung der herausragenden Leistungen aufstrebender Maler, die auf dem Kontinent leben und arbeiten, und Schaffung neuer aufregender Möglichkeiten für die Zusammenarbeit mit Kunst und Kunstzentren in Afrika für lokale und internationale Sammler, Kunstfachleute und das allgemeine Publikum.

Im Rahmen eines Auswahlverfahrens des Nominierungsausschusses, das sich aus Mitgliedern der EAAGA und Gastexperten zusammensetzt, werden 15 bis 20 der vielversprechendsten Maler unter 35 Jahren aus ganz Afrika eingeladen, Werke für eine Ausstellung zu präsentieren und eine Reihe von Geldern, Residenzen und Ausstellungen zu prüfen Preise sowie die Möglichkeit, am Start der Finalistenausstellung teilzunehmen, Künstlerkollegen zu treffen und sich mit internationalen Kunstfachleuten auszutauschen.

Kunstwerke der Finalisten.

EPI wird jedes Jahr von einer anderen EAAGA-Mitgliedsgalerie veranstaltet, um eine andere afrikanische Stadt als Kunst- und Kulturdestination bekannt zu machen.

Das erste EPI wird in Harare, Simbabwe, gestartet. 26.-28. Juli 2019mit einer Ausstellung von Finalisten, an der die Künstler teilnahmen. Der Start wird durch ein dreitägiges Wochenendprogramm mit einem Symposium, Atelierbesuchen, Meisterkursen und Gruppenbesuchen in Kunst- und Kulturstätten in ganz Harare unterstützt.

EPI Harare 2019 Ermöglicht wird dies mit großzügiger Unterstützung von Strauss & Co, Africa First, dem Art Africa Magazine, Ngoma NeHosho, dem Verband der aufstrebenden afrikanischen Kunstgalerien, Pro Helvetia Johannesburg / Schweizerischen Agentur für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA), dem African Arts Trust und Prince Claus Ticket Fonds, Galerie im ersten Stock Harare, Weine aus Oldenburg, Kunstmesse Latitude, Ruanda, Latilla Consulting und Sandalwood Lodge Harare.

Willkommen in unserer wunderschönen Stadt Harare zur ersten Ausgabe von Emerging Painting Invitational!

Marcus Gora
DIREKTOR, GALERIE IM ERSTEN STOCK, HARARE

Liste der Finalisten:

Adonias Ocom (Uganda)
Amanda Mushate (Zimbabwe)
Arim Andrew (Uganda)
Catheris Mondombo (DRC)
Epheas Maposa (Zimbabwe)
Jonathan Okoronkwo (Ghana)
Kaloki Nyamai (Kenia)
Kimathi Mafafo (Südafrika)
Sarufel Amare (Äthiopien)
Leayne Tilahun (Äthiopien)
Mohamed Saïd Chaer (Marokko)
Nelly Guambe (Mosambik)
Nelsa Guambe (Mosambik)
Nhlanhla Dumakude Nhlapo (Südafrika)
Pebofatso Mokoena (Südafrika)
Rory Emmett (Südafrika)
Sarah Grace Fraser (Südafrika)
Weitere Informationen zum EPI 2019:
www.emergingpaintinginvitational.com
Um mehr über EAAGA zu erfahren:
www.emergingafricanartgalleriesassociation.com