Food ‘ FIlm Nights at Freeworld Design Centre

EINE AUFREGENDE NEUE FUSION VON LEBENSMITTELN, LEBENSMITTELN UND LEBENSMITTELFILMEN IM FREEWORLD DESIGN CENTER

Im November werden sich Feinschmecker über die aufregenden kulinarischen Veranstaltungen im Freeworld Design Center in Kapstadt freuen. Das Freeeworld Design Center wird in Zusammenarbeit mit Hemelhuijs, lokalen Food-Prominenten und Design Indaba eine köstliche Reihe von Themenabenden veranstalten, in denen renommierte Foodies die Vorführung ihres allzeit beliebten Food-Films vorstellen, begleitet von einer Mahlzeit, die auf den Film des Food-Künstlers Jacques zugeschnitten ist Erasmus von Hemelhuijs. Dieses frische neue Konzept zum Ausgleichen beginnt um 18 Uhr mit Sundowners an der Freeworld-Dachterrasse, die einen Panoramablick auf den City Bowl bietet und der perfekte Ort ist, um die Nacharbeit zu beenden. Das Themenessen folgt um 18 Uhr, dann die personalisierte Feinschmeckereinführung und der Film um 45 Uhr. The movie will be screened in Freeworld’s 98-seater,upmarket auditorium. Die Gäste können zwischen Sundowner-Sessions, der Kombination aus Film und Essen, nur dem Film oder allen drei wählen. Die Abende Food, Foodie und Food Movie finden am 3,9,10., 16., 23., 24., 30., 2011. und XNUMX. November XNUMX statt. Bei Sundowners am 23. November wird in der Kampagne "Name Your Hood" der Name der Haube bekannt gegeben, in der sich das Freeworld Design Center befindet. Die Anzahl der Sitzplätze für die Food-Movie-Abende ist begrenzt und Tickets können über www.webtickets.co.za gebucht werden. Tickets kosten R120 für das Essen und den Film (ohne Getränke). Tickets für den Film allein kosten R40. Es gibt keine Teilnahmegebühr für die Sundowner Sessions und eine Cash Bar ist verfügbar. These themed Food-Movie evenings are connected to a “Design for Food”interior design exhibition, which is on show at the Freeworld Design Centrefrom 3 November 2011 to 21 January 2012. Die Ausstellung zeigt die Arbeit von Maranda Engelbrecht aus Babylonstoren in Zusammenarbeit mit der Modefotografin Gerda Genis; Tina Bester von Queen of Tarts; Jacques Erasmus von Hemelhuijs und Luke Dale Roberts von Test Kitchen in Zusammenarbeit mit Casamento. Die Ausstellungseröffnung findet am 3. November ab 6 Uhr statt. Es wird eine glückliche Auslosung für einen Stokke Tripp Trapp Fütterungsstuhl geben. Der Veranstaltungsort für diese einzigartigen Food-, Foodie- und Food Movie-Abende sowie die Ausstellung ist das Freeworld Design Center in der 71 Waterkant St, CapeTown. Weitere Informationen erhalten Sie unter 021 427 8918 oder unter www.freeworlddesigncentre.co.za. The Movie Schedule: · 1. Thursday3 November 2011 — “Chocolat” with Tina Bester of Queen of Tarts· 2. Wednesday9 November 2011 — “Like Water for Chocolate” with Neil Stemmet of Le Must,Uppington and author of new cookbook and theatre production Sout en Peper· 3. Thursday10 November 2011 — “Babete’s Feast” with Clare Mack of Spill· 4. Wednesday16 November 2011 — “The Freshman” with David Cope of FoodieZA· 5. Wednesday23 November 2011 — “The Big Night” with Justine Drake, TV food personality,editor of Fresh Living and food festival director· 6. Thursday24 November 2011 — “I am Love” with Nikki Werner · 7. Wednesday30 November 2011 — “Tampopo” with Abigail Donnelly of Taste and Eat OutThe Food,Foodie and Food-Movie nights are a WalkCapeTown project, supported by Plascon. WalkCapeTown ist eine Post-World-Cup-Initiative, die darauf abzielt, den Fanwalk mit einer Reihe von Veranstaltungen mit öffentlichem Herzen wiederzubeleben, die der Stadt Leben, Liebe und Aufregung verleihen. WalkCapeTown ist ein Freeworld Coatings-Konzept.