Konkret werden über das National Arts Festival

Das National Arts Festival hat sich mit Pretoria Portland Cement (PPC) zusammengetan, um ein öffentliches Kunstwerk als Legacy-Projekt zu schaffen, das der Gemeinde Grahamstown gewidmet ist. Johannes „Zach“ Taljaard, ehemaliger Gewinner des Young Concrete Sculptor's Award, ist der Künstler, der ausgewählt wurde, um während des Festivals eine Skulptur für die St. Mary's Day Care Center zu schaffen

Taljaardt wird während des Festivals in einem Atelier in Grahamstown arbeiten und die Skulptur wird am 9. Juli um 14:00 Uhr vor Ort in der Kindertagesstätte St. Mary installiert. Frau Xoliswa Tom, MEC für Sport, Freizeit, Kunst und Kultur am Ostkap, wird die Skulptur enthüllen. Taljaard wird auch einen Workshop über diese Auszeichnung im Rahmen des Remix Laboratory-Programms des Festivals veranstalten, und Mosele Maloleka, Sponsoring Manager von PPC, wird einen Workshop zum Thema Hands On! Masken ab! Programm. St. Mary's Day Care Center ist eine NGO, die hauptsächlich mit schutzbedürftigen Kindern und Jugendlichen (Alter 6-18 Jahre) arbeitet. Die Gemeinden, aus denen diese Kinder stammen, stehen vor großen sozialen Herausforderungen. In St. Mary's Day Care Center Den Kindern wird ein sicherer Hafen geboten, in dem sie sich morgens für die Schule fertig machen, frühstücken und zur Schule geschickt werden können. Nach der Schule kehren die Kinder für eine weitere Mahlzeit in die Kindertagesstätte zurück, und den Kindern wird bei ihren Hausaufgaben geholfen. Der Ansatz des St. Mary's Day Care Centers ist insofern ganzheitlich, als er sich nicht nur auf Akademiker konzentriert, sondern auch auf die anderen Aspekte des Lebens eines Kindes, wie Kreativität und Bewältigungsfähigkeiten. „Im Wesentlichen möchten wir, dass die Kinder von einem besseren Leben träumen, weil sie das Recht haben, ein besseres Leben zu führen. Es ist genau dieses Thema von Kindern, die einen Traum haben, der in Taljaardts Skulptur erforscht wird, das wir sehr aufregend finden “, sagte Vera Adams, die Direktorin des Zentrums für soziale Entwicklung in Grahamstown. Taljaards Skulptur mit dem Titel „Träumer“ mag wie ein massiver Zementblock erscheinen, aber bei näherer Betrachtung zeigen sich die beiden Tafeln als visuelle Hinweise. „Es ist ein Kind mit geschlossenen Augen, das sich entweder etwas wünscht oder träumt. Das Kind ist universell und verkörpert alle Träumer in Vergangenheit und Gegenwart. Er symbolisiert diejenigen, die ihre Träume nicht verwirklichen konnten und durch einen kollektiven Traum den Weg für eine aktuelle Generation geebnet haben, ihren Träumen folgen zu können “, so Taljaard. Auf der anderen Seite von Taljaardts Skulptur deutet ein Ballon spielerisch auf die Freude am Träumen hin, warnt aber auch davor, dass Kinder an ihren Träumen festhalten müssen, sonst schwebt er weg. Es stellt eine Verbindung zwischen der physischen Welt und der Ätherizität der Traumwelt her, in der alles möglich ist. Das St. Mary's Center wird dieses Jahr 29 Jahre alt. Sein Gründer, der verstorbene Dr. Thelma Henderson wurde mit den Nationalen Anordnungen des Präsidenten für ihre Bemühungen geehrt, Menschen durch frühkindliche Bildung zur Bekämpfung der Armut zu befähigen. „Während die Skulptur als Leuchtfeuer der Hoffnung und Inspiration für ihre Mitarbeiter im Zentrum bleiben wird, wird sie auch eine Hommage an Dr. Thelma Henderson, deren Arbeit weiterhin ein inspirierendes Erbe für die Stadt ist. Die Partnerschaft von PPC mit einer NGO, die von einem südafrikanischen Staatsbürger gegründet wurde, der mit den National Orders angekündigt wurde, erkennt ferner die Beiträge an, die südafrikanische Frauen leisten, um den Kindern unserer Nation eine bessere Zukunft zu sichern, unterstreicht aber auch die Rolle, die südafrikanische Künstler spielen bei der Unterstützung von NGOs, die die soziale Entwicklung vorantreiben “, sagte Ismail Mahomed, Direktor des National Arts Festival. Buchungen für die diesjährigen „11 Days of Amaz! Ng“ sind über Computicket möglich. Buchungssets sind in ausgewählten Standard-Bankfilialen, ausgewählten exklusiven Büchern und allen Computickets erhältlich. Weitere Informationen zu Programm, Unterkunft und Reisemöglichkeiten finden Sie unter www.nationalartsfestival.co.za. Schließen Sie sich auch der National Arts Festival-Gruppe auf Facebook an, um die neuesten Wettbewerbe und Neuigkeiten zu erhalten, oder folgen Sie uns auf Twitter.