Irma Stern, Swazi-Mädchen. Öl auf Leinwand an Bord gelegt, 51,5 x 39 cm. Schätzung: R 3 000 000 - 4 000 000

Die Meereslandschaft von Irma Stern führt das Angebot von Strauss & Co an seltenen und hochwertigen Grundstücken an

Die Live- und virtuelle Auktion NORD / SÜD findet vom 8. bis 11. November 2020 statt

Irma Stern, Swazi-Mädchen. Öl auf Leinwand an Bord gelegt, 51,5 x 39 cm. Schätzung: R 3 000 000 - 4 000 000Irma Stern, Swazi Girl. Öl auf Leinwand an Bord gelegt, 51,5 x 39 cm. Schätzung: R 3 000 000 - 4 000 000. Aus der Sammlung wichtiger südafrikanischer Kunst der Tasso Foundation, zusammengestellt vom verstorbenen Giulio Bertrand von Morgenster Estate.

Luxus und Sammlerfähigkeit sind ein Markenzeichen der 928 Lose visueller Kunst, dekorativer Kunst, Möbel, Schmuck und edler Weine, die im bevorstehenden Festzeltverkauf von Strauss & Co, NORTH / SOUTH (8.-11. November 2020), vorgestellt werden. Diese dynamische Hybridauktion erstreckt sich über vier Tage und besteht aus acht kuratierten Sessions. Sie bietet eine Reihe seltener und hochwertiger Lose, die für Sammler von besonderem Interesse sind.

Einer der Höhepunkte der Sammlung wichtiger südafrikanischer Kunst der Tasso Foundation, die der verstorbene Giulio Bertrand von Morgenster zusammengestellt hat und am Montag, den 9. November um 7 Uhr verkauft werden soll, ist die Meereslandschaft von Irma Stern aus dem Jahr 1948 Der Canal Grande, Venedig (Schätzung R5-7 Millionen). Stern vertrat Südafrika in den 1950er Jahren bei vier Ausgaben der Biennale von Venedig.

Das internationale Interesse an Stern, das seit langem als Südafrikas führender Auktionskünstler etabliert ist, nimmt erneut zu. Der Künstler ist Gegenstand zweier neuer internationaler Monographien - des amerikanischen Kunsthistorikers LaNitra Berger und des südafrikanischen Kritikers Sean O'Toole - sowie eines neuen Romans des schwedischen Bestsellerautors Jonas Jonasson.

Ebenfalls von der Tasso Foundation Collection, Stanley Pinker's, geliefert Die Badenden (Schätzung R800 000-1 200 000), eine magische Hommage an Paul Cézanne, ist der Höhepunkt des früheren Malstils dieses ruhig einflussreichen Künstlers.

Stanley Pinker, die Badenden. Öl auf Leinwand, 45 x 56 cm. Schätzung: R 800 000 - 1 200 000. Aus der Sammlung wichtiger südafrikanischer Kunst der Tasso Foundation, zusammengestellt vom verstorbenen Giulio Bertrand von Morgenster Estate.Stanley Pinker, Die Badenden. Öl auf Leinwand, 45 x 56 cm. Schätzung: R 800 000 - 1 200 000. Aus der Sammlung wichtiger südafrikanischer Kunst der Tasso Foundation, zusammengestellt vom verstorbenen Giulio Bertrand von Morgenster Estate.

Tummelnde Badegäste sind auch Gegenstand eines der ungewöhnlicheren Lose im NORTH / SOUTH-Katalog, Sterns zwei Glaskaminplatten mit Matisse-ähnlichen Figuren (geschätzte R1-2 Millionen), die die Künstlerin für ihre Freunde und Förderer Richard und Freda geschaffen hat Feldman.

Irma Stern, Glaskamin. Öl auf Glas, zwei Platten. Schätzung: R 1 000 000 - 2 000 000Irma Stern, Glaskamin. Öl auf Glas, zwei Platten. Schätzung: R 1 000 000 - 2 000 000

Die Rolle von Händlern und Sammlern bei der Unterstützung von Künstlern und der Förderung des Geschmacks wird häufig in den Provenienznotizen für Werke anerkannt, die im schönen dreiteiligen NORTH / SOUTH-Katalog aufgeführt sind. Zum Beispiel enthält die Tasso Foundation Collection ein Gemälde, Autobahn Traum (Schätzung R20 000-30 000), vom Kapkünstler und Händler Joe Wolpe, der im Oktober 2020 verstorben ist.

Unter seinen vielen Erfolgen präsentierte Wolpe 1966 in seiner damals neuen Galerie einen Überblick über Sterns Arbeiten - es war auch ihre letzte Einzelausstellung vor ihrem Tod. Wolpe besaß zuvor auch die Bronze der britischen Bildhauerin Lynn Chadwick Stehende Figur (Schätzung R300 000-500 000), Teil einer ausstehenden Lieferung englischer und südafrikanischer Bronzen in NORD / SÜD.

Joseph Wolpe, Highway Dream. Mischtechnik auf Leinwand an Bord gelegt, 45 x 51 cm. Schätzung: R 20 000 - 30 000. Aus der Sammlung wichtiger südafrikanischer Kunst der Tasso Foundation, zusammengestellt vom verstorbenen Giulio Bertrand von Morgenster Estate.Joseph Wolpe, Autobahn Traum. Mischtechnik auf Leinwand an Bord gelegt, 45 x 51 cm. Schätzung: R 20 000 - 30 000. Aus der Sammlung wichtiger südafrikanischer Kunst der Tasso Foundation, zusammengestellt vom verstorbenen Giulio Bertrand von Morgenster Estate.
Lynn Chadwick, stehende Figur. Bronze. Höhe: 21 cm; Breite: 6,5 cm; Tiefe: 6cm. Schätzung: R 300 000 - 500 000Lynn Chadwick, Stehende Figur. Bronze. Höhe: 21 cm; Breite: 6,5 cm; Tiefe: 6cm. Schätzung: R 300 000 - 500 000

Zu den Highlights der Bronzeangebote gehört die einzige bekannte Ausgabe von Sydney Kumalo's Madala 1 (Schätzpreis R500 000-700 000), versandt von der Late Desmond Fisher Collection; Ezrom Legae Afrikanische Ziege / Sie Ziege, eine einzigartige Kombination von zwei Ziegenskulpturen aus der Spätkarriere von 1990 (geschätzte 2.5 bis 3 Millionen RXNUMX); und fünf Big Cat-Skulpturen von Dylan Lewis, darunter, Sitzender Gepard II, eine 125-cm-Bronze aus dem Jahr 2005 (geschätzte R1-1.5 Millionen). NORTH / SOUTH enthält insgesamt zehn Lose von Lewis.

Sydney Kumalo, Madala I, 1966. Bronze. Höhe: 67 cm. Schätzung: R 500 000 - 700 000. Aus der Sammlung The Late Desmond Fisher.Sydney Kumalo, Madala I.1966. Bronze. Höhe: 67 cm. Schätzung: R 500 000 - 700 000. Aus der Late Desmond Fisher Collection.
Ezrom Lega, Afrikanische Ziege und Sie Ziege. Bronze mit brauner Patina. Afrikanische Ziege, Höhe: 66,5 cm; Sie Ziege, Größe: 57,5 ​​cm. Schätzung: R 2 500 000 - 3 000 000Ezrom Lega, Afrikanische Ziege und Sie Ziege. Bronze mit brauner Patina. Afrikanische Ziege, Höhe: 66,5 cm; Sie Ziege, Größe: 57,5 ​​cm. Schätzung: R 2 500 000 - 3 000 000

Sammler profitieren von der Tiefe der Werke von Walter Battiss, Robert Hodgins, Maggie Laubser, Esther Mahlangu, George Pemba, JH Pierneef und Alexis Preller. NORTH / SOUTH enthält drei sesshafte frühe Pemba-Aquarelle aus den 1940er Jahren sowie Ermordung von Shaka Zulu (Schätzung R400 000-600 000), ein Ölwerk aus dem Jahr 1973, das allegorisch ein wichtiges historisches Ereignis darstellt.

Walter Battiss, In Afrika. Öl auf Leinwand, 58 x 73,5 cm. Schätzung: R 350 000 - 500 000Walter Battiss, In Afrika. Öl auf Leinwand, 58 x 73,5 cm. Schätzung: R 350 000 - 500 000
Robert Hodgin, Samurai. Öl auf Leinwand an Bord gelegt, 62 x 75 cm. Schätzung: R 450 000 - 550 000Robert Hodgin, Samurai. Öl auf Leinwand an Bord gelegt, 62 x 75 cm. Schätzung: R 450 000 - 550 000
George Milwa, Mnyaluza Pemba Ermordung von Shaka Zulu. Öl auf Leinwand, 55 x 75 cm. Schätzung: R 400 000 - 600 000George Milwa Mnyaluza Pemba, Ermordung von Shaka Zulu. Öl auf Leinwand, 55 x 75 cm. Schätzung: R 400 000 - 600 000

Preller's Throne des Himmels Von 1966 (geschätzte 1.8 bis 2.4 Millionen Rand) ist eine faszinierende Abstraktion mit gestischen Farbwirbeln, die mit Blattgold überzogene pastose Farbe, eines von drei wichtigen Werken dieses Künstlers. Krater (Schätzung von 1.8 bis 2.4 Millionen Rand) ist ein erstaunlicher Tiefdruck, der Prellers experimentellen Malstil bestätigt Erzengel (Schätzung 1.5-2 Millionen), eine Profilstudie, wurde in der Abschlussausstellung des Künstlers in der Goodman Gallery der Händlerin Linda Givon gezeigt.

Alexis Preller, Throne des Himmels. Öl und Gesso auf Leinwand, 101,5 x 86,5 cm. Schätzung: R 1 800 000 - 2 400 000Alexis Preller, Throne des Himmels. Öl und Gesso auf Leinwand, 101,5 x 86,5 cm. Schätzung: R 1 800 000 - 2 400 000
Alexis Preller, Craters Tiefdruck. Öl auf Glasfaser. Höhe: 60 cm; Breite: 75 cm; Tiefe: 15cm. Schätzung: R 1 800 000 - 2 400 000Alexis Preller, Krater. Tiefdruck, Öl auf Glasfaser. Höhe: 60 cm; Breite: 75 cm; Tiefe: 15cm. Schätzung: R 1 800 000 - 2 400 000

Eine der Neuerungen des bevorstehenden NORTH / SOUTH-Verkaufs ist Interiors, eine kombinierte Sitzung, die sich mit Kunst, Möbeln und dekorativer Kunst befasst und am Montag, dem 9. November, um 2 Uhr stattfindet. Zu den Höhepunkten der Sitzung gehört JH Pierneef's Stillleben mit Pelargonien (Schätzung R300 000-400 000), ein überzeugender Abstecher in das Stillleben-Genre dieses Landschaftsmalers sowie zweier René Lalique Quelle de la Fontaine geformte Glasfiguren von 1924.

Jacob Hendrik Pierneef, Stillleben mit Pelargonien. Öl auf Leinwand an Bord gelegt, 46 x 35,5 cm. Schätzung: R 300 000 - 400 000Jacob Hendrik Pierneef, Stillleben mit Pelargonien. Öl auf Leinwand an Bord gelegt, 46 x 35,5 cm. Schätzung: R 300 000 - 400 000
William Kentridge, niederländische Iris. Handkolorierte Radierung, 108 x 59,5 cm. Schätzung: R 400 000 - 600 000William Kentridge, Niederländische Iris. Handkolorierte Radierung, 108 x 59,5 cm. Schätzung: R 400 000 - 600 000

Die Interiors-Sitzung umfasst eine Reihe außergewöhnlicher Stücke aus dem verstorbenen Nachlass eines europäischen Sammlers, der sich nach Südafrika zurückgezogen hatte. Dazu gehören eine Zusammenstellung deutscher Klarglasflaschen, Ewers und Trinkgefäße sowie ein maßgeschneiderter Walnussrohrschrank von Alfred Dunhill mit 366 einzigartigen Holzpfeifen mit dekorativen Goldverzierungen (Schätzpreis R200 000-300 000). Ein Schrank aus Kapstinkholz und Satinholz aus dem 18. Jahrhundert, der früher den Sammlern Punch und Cynthia Barlow gehörte (Schätzung R600 000-800 000), führte die Möbelsendungen am Kap an.

NORTH / SOUTH beginnt am Sonntag, den 8. November um 11 Uhr mit einer Sitzung, die einer Sammlung der heiligsten Weine des Burgunds und der nördlichen Rhône gewidmet ist, darunter Lose von Domaine Armand Rousseau Père et Fils, Domaine Comte Georges de Vogue und Domaine de la Romaneé-Conti. Der Verkauf endet am Mittwoch, den 11. November um 7 Uhr mit einer Sitzung, die sich der modernen, Nachkriegs- und zeitgenössischen Kunst widmet.

Jean Welz, Blauer Akt. Öl an Bord, 45 x 37,5 cm. Schätzung: R 600 000 - 800 000Jean Welz, Blauer Akt. Öl an Bord, 45 x 37,5 cm. Schätzung: R 600 000 - 800 000
Lisa Brice, Ohne Titel IV. Öl auf Papier, 150 x 125 cm. Schätzung: R 100 000 - 150 000Lisa Brice, Ohne Titel IV. Öl auf Papier, 150 x 125 cm. Schätzung: R 100 000 - 150 000
Dylan Lewis, Stretching Leopard (S47). Bronze mit brauner Patina. Höhe: 67 cm; Länge: 171 cm; Breite: 40cm. Schätzung: R 900 000 - 1 200 000Dylan Lewis, Stretching Leopard (S47). Bronze mit brauner Patina. Höhe: 67 cm; Länge: 171 cm; Breite: 40cm. Schätzung: R 900 000 - 1 200 000

NORTH / SOUTH wurde entwickelt, um Sammler anzusprechen, die ihre Leidenschaft auf sozial entfernte Weise in Übereinstimmung mit den geltenden Gesundheitsrichtlinien von Covid-19 ausüben möchten. Daher wird der Verkauf live auf der Website von Strauss & Co übertragen. Sammler sind dennoch zur Vorschau in Kapstadt (Brickfield Canvas, 35 Brickfield Road, Woodstock) und Johannesburg (Strauss & Co, 89 Central Street, Houghton) eingeladen, die jetzt täglich bis zum 11. November 2020 geöffnet ist. Kunden wird empfohlen, sich an unsere zu wenden Website für den Standort einzelner Lose, entweder Johannesburg oder Kapstadt, Details finden Sie auf der Strauss & Co-Website. www.straussart.co.za

Strauss & Co Auction Previews sind jetzt sowohl in Johannesburg als auch in Kapstadt geöffnet:
26 Oktober - 11 November 2020

Wochentage: 9 - 5 Uhr, samstags: 10 - 1 Uhr

Johannesburg: Strauss & Co, 89 Central Street, Houghton
011 728 8246 | jhb@straussart.co.za

Kapstadt: NEUER ORT
2. Stock Brickfield Canvas, 35 Brickfield Road, Woodstock 
021 683 6560 | ct@straussart.co.za

Sehen Sie sich die gesamte Auktion an, registrieren Sie sich und bieten Sie online unter www.straussart.co.za 

VERKAUFSANFRAGEN: 
Johannesburg: +27 11 728 8246 | jhb@straussart.co.za
Kapstadt:ct@straussart.co.za

Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von Strauss & Co, um Auktionshighlights anzuzeigen

 

AUKTIONSSITZUNGEN:

KATALOG 1 - Sitzungen 1-4

Sonntag 8 November 2020

Sitzung 1: 11.00 Uhr

Eine private Einzelsammlung feiner Weine aus renommierten Burgunder- und Rhône-Tal-Domänen

Montag 9 November 2020

Sitzung 2: 10.00 Uhr

Schmuck und orientalische Kunstwerke

Sitzung 3: 2.00 Uhr

Innenräume: Kunst, Möbel und dekorative Kunst

Sitzung 4: 7.00 Uhr

Die Sammlung wichtiger südafrikanischer Kunst der Tasso Foundation, zusammengestellt vom verstorbenen Giulio Bertrand von Morgenster

 

KATALOG 2 - Sitzungen 5-6

Dienstag 10 November 2020

Sitzung 5: 2.00 Uhr

Neuer Sammler: Südafrikanische Keramik, ausgewählte Drucke und Vielfache

Sitzung 6: 7.00 Uhr

zeitgenössische Kunst

 

KATALOG 3 - Sitzungen 7-8

Mittwoch 11 November 2020

Sitzung 7: 2.00 Uhr

Moderne, Nachkriegs- und zeitgenössische Kunst Teil I.

Sitzung 8: 7.00 Uhr

Moderne, Nachkriegs- und zeitgenössische Kunst Teil II mit Werken aus der Late Desmond Fisher Collection und der Küpper Family Collection

DURCHSUCHEN SIE DIE 3D-GALERIEN:

JOHANNESBURG:

KAPSTADT: