LATITUDES Art Fair 2019

LATITUDES ist eine neue Messe für afrikanische Kunst im internationalen Zeitalter

LATITUDES vereint eine kuratierte Auswahl von Künstlern, Galerien, unabhängigen Kuratoren und Institutionen und ist eine Plattform für die verschiedenen Kunstwirtschaften der Mehrheitswelt. Die Messe verfolgt einen lateralen und flexiblen Ansatz bei der Vermittlung und dem Verkauf von Kunst, bei dem alle Bewerber als gleichwertig angesehen werden.

STANDORT
Die erste Ausgabe der Messe findet vom Donnerstag, 900. September, bis Sonntag, 2. September, auf einem 12 m15 großen Festzelt am Nelson Mandela Square in Sandton, Johannesburg, statt.
Die Messe wird am Donnerstag, den 12. September für VIP-Gäste in der Vorschau gezeigt und ist danach vom Freitag, den 13. September bis Sonntag, den 15. September für die Öffentlichkeit zugänglich.

TEILNAHMEBERECHTIGUNG 
LATITUDES vereint eine kuratierte Auswahl von Galerien, Künstlern und unabhängigen Räumen und ist eine Plattform für die verschiedenen Kunstwirtschaften der Mehrheitswelt.
Die Messe verfolgt einen lateralen und flexiblen Ansatz bei der Vermittlung und dem Verkauf von Kunst, bei dem Künstler, Galerien, unabhängige Kuratoren, Online-Unternehmen und Institutionen als gleichermaßen tragfähige Bewerber angesehen werden.

ENTSCHEIDUNGSKOMITEE
Das LATITUDES-Komitee setzt sich aus Experten auf diesem Gebiet zusammen und bleibt anonym. Im Interesse der Unparteilichkeit werden keine Galeristen in das Komitee eingeladen. Die Aussteller werden nach qualitativen und konzeptionellen Kriterien ausgewählt.

AUSSTELLUNGSKATEGORIEN
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung in einer der folgenden Kategorien und freuen uns darauf, Ihnen bis zum 01. Juli 2019 unser Feedback zukommen zu lassen
Einzelkünstlerpräsentationen
(20 / 32.5 SQM steht)

DUO
Präsentationen für zwei Personen
(20 / 32.5 SQM steht)

TRIO
Die Arbeit von drei Künstlern im Gespräch
(32.5 QM steht)

STUDIO
Editionierte Kunstwerke, die in Zusammenarbeit zwischen Künstlern und technischen Fachstudios entstanden sind
(20 / 32.5 SQM steht)

LATITUDES fördert die Einreichung von Installationen, neuen Medien, Videos und Performances.

ZUSÄTZLICHE PROGRAMMIERUNG
AUFSATZ
Jedes Jahr wird die Messe einen Schwerpunktbereich mit Werken eines etablierten und eines aufstrebenden Künstlers präsentieren. ESSAY ist auf selten gesehene Arbeiten von Künstlern ausgerichtet, die ihre Karriere beginnen und Meister übersehen.

AFRIKANISCHER KUNSTPREIS
Die Messe freut sich, eine jährliche Einzelausstellung des Gewinners des Afrikanischen Kunstpreises in Zusammenarbeit mit der Emerging African Art Galleries Association zu veranstalten.

Preise
Für unsere erste Ausgabe bietet LATITUDES Ausstellern einen ermäßigten Satz von R1300 ohne Mehrwertsteuer pro Quadratmeter. Standoption 1
20 QM zu R26,000 (ohne MwSt.)

Stand Option 2
32.5 QM zu R42,250 (ohne MwSt.)

Für größere Standoptionen wenden Sie sich bitte an info@latitudesartfair.com

INKLUSIVE DIENSTLEISTUNGEN
Ausstellungsfläche von rd. 20–32.5 qm inkl. Beleuchtung, Wände, eine Steckdose, Stand-Vinyl-Schriftzug und Standreinigung

Zugang zu Möbelverleih, zusätzlicher Beleuchtung und Sicherheit zu wettbewerbsfähigen Preisen

VIP-Tickets für Sammler, Kuratoren und Kritiker

Aufnahme in alle fairen Medien

Aufnahme in die LATITUDES-Website mit Link zur Aussteller-Website

Kostenloser WLAN-Zugang auf der Messe

ANMELDEFORMULAR
Bitte fordern Sie eine Bewerbung bei info@latitudesartfair.com

BEWERBUNGSSCHLUSS
25 Juni 2019

Für weitere Informationen: