connectza

Start der SA-UK-Jahreszeiten 2014 und 2015:

The British Council and the South African Department of Arts and Culture have launched the SA-UK Seasons 2014 & 2015, a two year partnership to build lasting relationships in the creative communities of South Africa and the UK.

 
connectza
 
The Connect ZA programme will form part of the SA-UK Seasons which will see a shared series of activities, opportunities and communications. Connect ZA will continue to support connections between young people aged 18-35 in both countries with a series of arts projects in 2014 & 15. Projects will make use of advances in digital platforms to build networks of emerging creative talent in music, film, visual art and design.
 
Zu den Highlights des diesjährigen Connect ZA-Programms gehören:
 
Aufbau von Verbindungen zwischen Designern und Machern während Kapstadts Amtszeit als World Design Capital über ihr Maker Library Network.
 
Unterstützung aufstrebender Unternehmer durch unser Young Creative Entrepreneurs-Programm und eine Reihe von „kreativen Trubeln“, professionellen Networking-Möglichkeiten für junge Menschen.
 
Förderung neuer Stimmen im Theater durch ein einjähriges Dramaturgieprogramm mit dem Royal Court Theatre und dem Roundhouse durch Talking Doorsteps, ihr innovatives digitales Projekt für gesprochenes Wort.
 
Connect ZA beauftragt kollaborative Kunstprojekte im öffentlichen Raum in ganz Südafrika und Großbritannien. In Johannesburg wird in Zusammenarbeit mit der Brighton Photo Biennial eine große Kommission für Außenfotografie eingerichtet, die den öffentlichen Raum besetzt. In Durban werden sie Hitchcocks frühe Stummfilme mit einer Live-Partitur eines jungen britischen Komponisten sowie mit Open-Air-Vorführungen junger britischer Filmemacher an lokalen Stränden und dem Internationalen Filmfestival in der Stadt zum Leben erwecken.
 
Die SA-UK-Saison besteht aus vier Streams. The Seasons wird gemeinsam Projekte zwischen Südafrika und Großbritannien, eine südafrikanische Saison in Großbritannien und das British Council-Projekt in Südafrika, Connect ZA, unterstützen. Der vierte Aktivitätsstrom sind gemeinsame Projekte, die ohne Finanzierung durch die Jahreszeiten gebilligt werden, aber von der Kommunikation der Kampagne der Jahreszeiten profitieren. Sowohl der British Council als auch das Ministerium für Kunst und Kultur werden jeweils R2 Millionen in den Fonds für gemeinsame Projekte einbringen. Ein Anruf bei privaten Unternehmen wird ebenfalls getätigt.
 
Minister Mashatile said “We are delighted to be launching the SA-UK Seasons 2014 & 2015, as part of our commitment to open up new markets, facilitate skills transfer and create sustainable livelihoods for all those within the South African arts, culture and heritage sector.  South Africa and the United Kingdom have strong bilateral relations, a shared language, similar legal and financial systems and common values. SA and the UK are also longstanding trade partners and have vibrant tourism industries. Showcasing our rich arts and culture, the Season will no doubt enhance our well established relations.”
 
Judith MacGregor said: “I’m delighted to launch with Minister Mashatile the UK-SA Arts and Culture collaboration Seasons through to the end of 2015. This marks the start of an exciting period ahead, where we will see South African and British artists showcasing their talents during the 20th Anniversary of Freedom and Democracy in South Africa. This season demonstrates the depth and strength of the relationship between South Africa and the United Kingdom. I look forward to continuing and establishing new partnerships between our two countries and peoples into the next generations.”
 
Text von