Le Biennale De Dakar, Biennale für zeitgenössische afrikanische Kunst, fordert Bewerber auf

Dak'Art hat auch das Thema für ihre 2020-Iteration angekündigt

Die Biennale für zeitgenössische afrikanische Kunst, DAK'ART, findet vom 28. Mai bis 28. Juni 2020 in Dakar unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Republik Senegal statt. Diese vierzehnte Ausgabe, die den 30. Jahrestag der Biennale für zeitgenössische afrikanische Kunst markiert, wird das allgemeine Thema haben.»Ndaffa / Aus dem Feuer '.

 

 

»Ndaffabedeutet in Serer (eine im Senegal gesprochene Sprache) zu produzieren, aus dem Feuer zu erschaffen. Es ist ein Verb, das die Dynamik und die Aktion des Erzeugens, Wiederherstellens und Knetens bezeichnet. Dieses allgemeine Thema bezieht sich auf die Schaffung einer neuen und autonomen Welt, die die Vielfalt der zeitgenössischen afrikanischen Kreativität fördert und gleichzeitig neue Wege projiziert, Afrika in einem ständigen Dialog und in ständiger Interaktion mit dem Rest der Welt zu erzählen und zu erfassen.

Die offene Ausschreibung für die Internationale Ausstellung der Biennale ist vom 1. Juli bis 15. September 2019 für alle afrikanischen Künstler und die Diaspora geöffnet, die an allen ästhetischen Ausdrucksformen und verschiedenen Formen zeitgenössischer Kunst arbeiten.

 

 

Bewerbungen müssen per E-Mail an die Adresse von candidature2020@biennaledakar.org und per Post vor dem 15. September 2019 an das Sekretariat der Biennale von Dakar, 19 Avenue Hassan II, 1er étage, BP: 3865, Dakar, SENEGAL, gesendet werden.

Der konzeptionelle Hinweis und das Antragsformular sind online unter verfügbar www.biennaldedakar.org nur.