Die Norval Foundation startet Kapstadts erste Kunstbuchmesse

Die Norval Foundation feiert die bildende Kunst, das Kunstverlagswesen und die breitere kreative Gemeinschaft und ist stolz darauf, am 19. und 20. Dezember 2020 die Kunstbuchmesse in Kapstadt zu präsentieren.

Kunstbuchmessen haben auf der ganzen Welt begonnen, aber dies ist Südafrikas erste Buchmesse, die Kunstbüchern und der Kunstverlagsgemeinschaft des Landes gewidmet ist.

Das Programm beinhaltet ein Gespräch zwischen der Künstlerin Dada Khanyisa und der Geschichtenerzählerin Julie Nxadi, die ihr erstes Gespräch im Katalog Good Feelings fortsetzen werden. Die Kunstkritikerin und Akademikerin Mary Corrigall wird einen Vortrag darüber halten, wie COVID-19 den lokalen Kunstmarkt beeinflusst hat. Im Laufe der zweitägigen Messe werden unter anderem die Künstler Georgina Gratrix, Gerhard Marx, Autorin und Kuratorin Marilyn Martin und andere signieren.

The Kid's Nook bietet eine große Auswahl an Kunstbüchern für Kinder für verschiedene Altersgruppen. Kinderbuchlesungen werden von der Autorin Cobi Labuscagne und der Bildungskoordinatorin der Norval Foundation, Lindsay Hendricks, durchgeführt.

Monographien über Künstler, Ausstellungskataloge, Experimental- und Künstlerbücher, kunsthistorische Veröffentlichungen sowie neue, alte, seltene und vergriffene Bücher werden ausgestellt und können erworben werden. Mitten in der Weihnachtszeit bietet die Kunstbuchmesse in Kapstadt den Teilnehmern die Möglichkeit, einzigartige Geschenke für Freunde und Familie zu finden.

„Wir fühlen uns geehrt, die erste Kunstbuchmesse in Kapstadt und Südafrika zu veranstalten. In diesem Land gibt es eine unglaubliche Fülle an Kunstbüchern und eine vielfältige Gemeinschaft lokaler Kunstverlage.

Wir hoffen, eine lange Tradition von Kunstbuchmessen zu beginnen und diese wichtige Facette der Kunst zu unterstützen. “ sagt Elana Brundyn, CEO der Norval Foundation.

Die Kunstbuchmesse in Kapstadt wird von einer Reihe von Galerien und Organisationen unterstützt, darunter Stevenson, Clarkes Buchhandlung, ART AFRICA, THK, SMAC, Goodman Gallery, WHATIFTHEWORLD, Everard Read, Blank Projects, David Krut Publishers, Barnard Gallery und weitere.

Die Veranstaltung feiert und unterstützt die Kunst und Kunstgemeinschaft mit dem Ziel, einen integrativen und zugänglichen Raum zu schaffen. Die Kunstbuchmesse in Kapstadt und das dazugehörige Programm sind kostenlos und finden im Foyer der Norval Foundation statt. Der Eintritt zu den Ausstellungen und zum Skulpturengarten der Norval Foundation ist für Mitglieder frei. Jährlicher Zugang der Norval Foundation Mitgliedschaft weiterhin zum Kauf zu einem reduzierten Preis von R 120 erhältlich.

Alle COVID-19-Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle werden befolgt und durchgesetzt.

Über die Norval Foundation

Norval Foundation ist ein Zentrum für Kunst und kulturellen Ausdruck, das sich der Forschung, Ausbildung und Ausstellung von visueller Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts aus Südafrika und darüber hinaus widmet.

Die Norval Foundation befindet sich im Steenberg-Viertel von Kapstadt neben dem Tafelberg-Nationalpark und verbindet Kunsterfahrung mit Wertschätzung für die Natur. Der üppige und wunderschön angelegte indigene Skulpturengarten, das Amphitheater im Freien, die eigens dafür errichteten Ausstellungsräume und die Forschungsbibliothek bieten den Besuchern ein einzigartiges multisensorisches Erlebnis.

Das Skotnes Restaurant and Bar, ein maßgeschneidertes Geschäft und ein Kinderspielplatz ergänzen dies zusätzlich. Alles, was die Stiftung zu bieten hat, ist jetzt über die zu sehen Norval Foundation virtuell Tour.