Playhouse fordert Produktionen für 2012-2013

The Playhouse Company offers opportunities to independent producers and production houses to see their work staged at The Playhouse in Durban on either an ‘in-house’ or ‘in-association’ basis.

artsouthafrica Fragen
From the Press Release: “One of South Africa’s premier professional theatre institutions, The Playhouse Company will soon be considering proposals for 2012 – 2013 and invites arts practitioners to submit their proposals for cutting-edge stage productions in the areas of Dance, Drama and Music.

Es dürfen nur Vorschläge für Bühnenwerke eingereicht werden, die über die Konzept- oder Drehbuchphase hinausgehen, einen hohen künstlerischen Standard aufweisen und zur Inszenierung bereit sind.

Applicants may apply in one or more of the following categories: Community Arts Festival: The Playhouse Company’s Community Arts Festival assists in merging the divide between professional and developing performing arts communities by providing a platform for artists and art practitioners from townships and rural areas to stage their works in a professional and world-class environment.

Eine Reihe von Tanz-, Theater- und Musikproduktionen, die in diesen Bereichen produziert werden, werden auf Playhouse-Bühnen gezeigt, die Talente und Persönlichkeiten lokaler Künstler der Öffentlichkeit zugänglich machen. Während dieses Festivals werden Regisseure, Choreografen und Drehbuchautoren eingesetzt, um Künstler aus Communities zu unterrichten und zu führen, um ihre Produktionen auf die nächste Stufe zu heben.

South African Women’s Arts Festival: Vibrant and innovative productions that feature the contributions of women in society, highlighting the impact they make on the lives of South Africans.

News Stages Festival: Dieses Festival ist ideal für bereits bestehende Produktionen, die weiterentwickelt werden können. Es spiegelt das kreative Ethos einer neuen Generation von Künstlern und Kunstpraktikern wider und zeigt das Leben und die Geschichte Südafrikas. Dieses Festival ist als Plattform anerkannt, um Produktionen auf ein neues Niveau zu heben und sie für die Inszenierung an anderen beliebten Orten vorzubereiten. Schulprogramm: Anpassung der vom KZN-Bildungsministerium vorgeschriebenen Vorgaben für Schüler, die Schulen in Städten und Vororten vorgestellt werden und Aufführungen in ländlichen Gebieten von KwaZulu-Natal umfassen müssen. Dieses Programm soll Lernende der 12. Klasse beim Lernen unterstützen, was zu höheren Erfolgsquoten führt.

In Association Partnerships: Es werden vollwertige professionelle Produktionen berücksichtigt, die bereit sind, im Laufe des Jahres aufgeführt zu werden. Die Playhouse Company bietet Zugriff auf vorhandene Kostüme, Sets und verfügbare technische Anforderungen. Jedes Jahr wird eine begrenzte Anzahl von Produktionen aus den eingegangenen Bewerbungen ausgewählt.

Application forms will be available for collection from The Playhouse Company’s head office, 29 Acutt Street until 29 April 2011 between 9am and 11am on Mondays, Wednesdays and Fridays ONLY. Alternatively, application forms can be downloaded from The Playhouse Company’s website: www.playhousecompany.com.

Fully completed application forms with the required supporting documentation, such as a production synopsis, with a fully detailed budget, as indicated on the application form, must be dropped in the “Arts Proposal Applications” box situated in the foyer of The Playhouse Company head office. Only hand-delivered and couriered applications will be accepted. No faxed or e-mailed applications will be considered. After completion of a review process of approximately three months, successful applicants will be notified and given appropriate use of The Playhouse Company venues for rehearsals. Standard hire costs of these venues will be waived and further “in-kind” benefits will include stage lighting and sound facilities, costumes, sets, marketing and administration support, where applicable. Applications close on 29 April 2011 at 16:00.

Incomplete or late applications will not be considered and applications should be submitted as soon as possible for processing. The Playhouse Company William Charlton-Perkins Copy Dog Editorial Enterprises 082 335 6088 031 309 8738″