Pro Helvetia bringt 7273 für die SA Tour

Die Swiss Dance Company 7273 kommt im April zu einer nationalen Tournee nach Südafrika.

artsouthafrica Fragen
@Schriftart {
Schriftfamilie: "Cambria";
}@Schriftart {
Schriftfamilie: "Georgia";
} p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal {Rand: 0 cm 0 cm 0.0001pt; Schriftgröße: 12pt; Schriftfamilie: "Times New Roman"; } div.Section1 {Seite: Section1; } Aus der Pressemitteilung: „Die Tour ist
präsentiert von Pro Helvetia Kapstadt, dem Verbindungsbüro der Schweizerischen Künste
Council im südlichen Afrika und arbeitet mit GIPCA (The Gordon Institute) zusammen
für darstellende und kreative Künste) für den Abschnitt Kapstadt der Tour.

The 7273
Die Südafrikatour beinhaltet Aufführungen von zwei Zeitgenossen
Improvisationstanzstücke, Romance-S und Listen & Watch, in Johannesburg,
Oudtshoorn, Kapstadt, Maputo und Harare.

7273 ist gemacht
aus dem Duo Nicolas Cantillon, geboren 1972, und Laurence Yadi, geboren 1973.
Yadi, der am Alvin Ailey Center in New York trainierte, und Cantillon, der
studierte Tanz am Marius Petipa Konservatorium in Paris und wurde 7273 2003 gegründet.
Sie kamen von verschiedenen Wegen zum Tanz, wobei Yadi aus einem Sport stammte
Hintergrund, Sand Cantillon aus einer Karriere in der Kunst als Sänger und Gitarrist.

Sie begannen
ihre Tanzkarrieren in einer Reihe von Produktionen, entweder als Tänzer oder
choreografische Assistenten. Ihre Wege kreuzten sich gelegentlich infolge von
Arbeit für das J. Art Ballet in Paris sowie bei der Company Alias ​​in
Genf, wo sie Gisela Rocha und Rui Horta trafen und mit ihnen zusammenarbeiteten. Ihr
Arbeiten als 7273 umfassen La vision du lapin (2003), Simple Proposition, (2004), En
Konzert und Laï laï laï laï (2007, 2008). Im Jahr 2006 gewann ihr Stück Climax eine
Auszeichnung der Liechti-Stiftung für die Künste. Von 2009 bis 2011 das Unternehmen
hat Unterstützung von der Ville de Genève, der Rèpublique et Canton de Genève erhalten
und Pro Helvetia.

Die 7273 Tour
wird mit zwei Aufführungen von Romances-S im Wits Theatre am 4. und 5. beginnen
April um 19:30 Uhr. Romance-S (2009) ist eine zeitgenössische Liebesgeschichte, die durch eine
elegant einfaches Pas de Deux mit zahlreichen Hinweisen auf die Geschichte des Tanzes.
Es ist ein Studium der Körper und des Raums zwischen ihnen, ein Raum, der beiden Lieben gemeinsam ist
und tanzen. Tickets kosten R66 und R38.50 für Studenten und können unter gebucht werden
www.ticket.co.za

Sie werden dann
Nehmen Sie Romance-S am 6. und 7. in die Klein Karoo Nasionale Kunstefees in Oudtshoorn
April. Tickets kosten R75 und sind bei Computicket erhältlich. Danach sind sie
Auftritt im Little Theatre, Kapstadt am 12. und 13. April, moderiert von
GIPCA. Es gibt auch 2 Workshops am 9. und 11. April in der Hiddingh Halle und
Die Veranstaltungen sind kostenlos.

Auf 15 April
Sie werden im Centre Culturel Franco-Mosambicain (CCFM) in Maputo sein.
Mosambik. Die Gruppe wird Workshops in Mosambik ermöglichen und mit ihnen zusammenarbeiten
Künstler Nelton Miranda bereitet sich auf die Aufführung ihres zweiten Tanzstücks vor.

7273 Sekunden
Das Stück Listen & Watch (2009) wird am 25. April in Maputo aufgeführt
in Harare am 26. und 27. April. Listen & Watch ist endlos und intensiv
Verfolgung der geistigen und körperlichen Grenzen im Tanz mit Nicolas
Cantillons Solotanz im Dialog mit Musik, die von Mosambikanern auf der Bühne aufgeführt wird
Bassist und Keyboarder Nelton Miranda.

Während ihrer
Das Unternehmen wird auch Workshops für lokale Tanzprofis anbieten
und Publikum. Familientanz ist ein Workshop, der Tanz zusammenbringt
Fachkräfte, Eltern und ihre Kinder zwischen 4 und 12 Jahren
Ziel ist es, durch neue Verbindungen zwischen Kindern und ihren Eltern neue Verbindungen herzustellen
berühren und umarmen in einem künstlerischen Umfeld, mit dem Rat von Experten in der
Bewegungsfeld “, sagte Eitan Prince, Kommunikationsmanager von Pro Helvetia. Diese
Workshops finden am 3. April in der Tanzfabrik in Johannesburg statt
Hiddingh Hall in Kapstadt am 9. April und am 17. April in Maputo.

Andere
Am 11. April finden in Kapstadt Workshops für junge Berufstätige statt.
und in Maputo am 17. April.

Weitere
Informationen zu 7273 und der Südafrikatour erhalten Sie von Eitan Prince unter
Pro Helvetia Kapstadt unter 021 465 9033 oder per E-Mail. Siehe www.prohelvetia.org.za und
www.cie7273.com für weitere Details.

Tickets für
Die Wits Theatre-Aufführungen (4. und 5. April) sind am verfügbar
www.ticket.co.za und die Aufführungen im KKNK (am 6. und 7. April) finden statt
www.computicket.com. Details zu den Leistungen im Rahmen der GIPCA
Projekt in Kapstadt am 12. und 13. April sowie Buchungen für die Workshops,
wird folgen."