"Der vierte Metzgerjunge"

Am Montagabend wurde die Telefonbank, die Gebote von außerhalb des Raumes entgegennahm, bedrohlich still, als Lot 248 unter den Hammer kam. Verkauf für R5.4m Jane Alexander's Ohne Titel Der Titel "Der vierte Metzgerjunge" stellte einen neuen Rekord für südafrikanische Skulpturen auf, der vor Anton van Wouws vorherigem Höchststand von R2.2 Mio. lag.

The telephones had been a notable feature of Strauss & Co’s even sale with bad connections and foreign accents often disrupting the flow of proceedings of what was a rather subdued evening. Alexander’s Ohne Titel hat aufgrund seiner Verbindungen zu einer der bekanntesten Skulpturen Südafrikas, der Metzgerjungen.

Zur gleichen Zeit im Jahr 1986 als Teil ihrer Meister von WITS gebaut, Ohne Titel wurde als Begleiterfigur gemacht, die dem eindringlichen Trio von der anderen Seite des Raumes gegenüberstand, als sie in der Marktgalerie in Jo'burg ausgestellt wurden. Während der Metzgerjungen Diese Figur hat einen ganz anderen Weg eingeschlagen, als sie unter anderem bei Blockbuster-Ausstellungen auf der Biennale in Venedig international bekannt wurde.

Aus der Öffentlichkeit gerutscht, wurde es von einer Studentin gekauft, die Raten von ihrem Taschengeld bezahlte. Zufällig vor dem Metzgerjungen wurde von der South African National Gallery erworben und in Alexanders Elternlounge aufbewahrt, wo sie laut der Legende der Kunstwelt erwog, sie auf die Müllkippe der Stadt zu bringen.

Was diesen jüngsten Verkauf so faszinierend macht, ist, dass er mit nur drei Bietern im Raum und stillen Telefonen nur sehr wenig von der internationalen Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, die der Hype vor dem Verkauf erwartet hatte. Es wurde erwartet, dass die Skulptur von einem ausländischen Sammler oder Museum gekauft werden würde, da sie begeisterte Kritiken für ihre jüngste Ausstellung in New York in der Kathedrale von St. John the Divine erhielt.

Stattdessen wurde es schließlich von einem privaten Sammler aus Jo'burg gekauft, der in Begleitung des örtlichen Kunsthändlers Warren Siebrits den Raum sofort nach der Sicherung des Grundstücks verließ. Er wollte seinen Namen nicht nennen und bestätigte dennoch, dass das Werk im Land bleiben wird, aber in einer Privatsammlung aufbewahrt wird.

Während die Metzgerjungen werden jetzt als zu heikel angesehen, um ausgeliehen zu werden, besteht die Hoffnung, dass sie mit ihnen vereint werden Ohne Titel, was sicherlich die Art und Weise verändern wird, wie sie in der Geschichte der südafrikanischen Kunst gesehen werden.

Geschrieben von: Matthew Partridge