Die weltgrößte Ausstellungsmarke Fiera Milano lanciert 'Art for Me'

2012 richtete die Fiera Milano in Kapstadt ein Büro für Afrika ein und startete im Einklang mit ihrer Philosophie, Kunst zu präsentieren und dem „neuen“ Verbraucher zugänglich zu machen, Art for Me, eine südafrikanische Messe für zeitgenössische Kunst vom 25. bis 27. Oktober dieses Jahres im The Look Out, V & A Waterfront.

Die Fiera Milano mit Niederlassungen auf der ganzen Welt ist auf Premium-Lifestyle-Vitrinen spezialisiert, wobei Kunst eine dominierende Branche ist.

Besucher haben die Möglichkeit, Werke einiger der einflussreichsten und wichtigsten Künstler Südafrikas unter einem Dach zu sehen und den enormen Reichtum an aufstrebenden jungen und aufstrebenden Künstlern des Landes unter einem Dach zu sehen. Die Ausstellung umfasst einige der bemerkenswertesten Galerien Südafrikas, Kleingedruckte Studios und Privatsammlungen, die eine vielfältige Liste von Künstlern repräsentieren. Die Barnard Gallery, Salon 91, SMAC, World Art und die Association of Visual Arts (AVA) sind unter den ausstellenden Galerien.

Die dreitägige Veranstaltung wird ein totales „Kunsterlebnis“ sein. Es wird ein interaktives Theater geben, in dem Meinungsführer zu kunstbezogenen Themen Vorträge halten und Diskussionen führen. Darüber hinaus wird es einen begehbaren Laden geben, in dem Kunstbücher verkauft werden. Es gibt auch einen Kinderbereich, in dem Jugendliche die Freuden und Inspirationen hinter der Kreativität von Künstlern und Fotografen erleben können.

Kirsty Cockerill, Direktor der AVA Gallery in Kapstadt, freut sich über das Debüt dieser prestigeträchtigen Kunstmesse in der Mutterstadt: „Art for Me bietet eine überlegte und fachmännisch katalogisierte Gelegenheit für ernsthafte und aufstrebende Sammler, die die aktuellen Entwicklungen sehen und sich mit ihnen beschäftigen möchten in der südafrikanischen zeitgenössischen Kunst und auf dem Kunstmarkt insgesamt. “

Die Möglichkeit, von Vorträgen über die Motivation von Sammlern zu profitieren, wie Sie Ihre Kunstsammlung starten, erwerben und kuratieren können, ganz zu schweigen von Vorträgen von Künstlern selbst, trägt zum Fest der Farbe, Textur und Inspiration für Besucher bei, die an der Ausstellung teilnehmen und Stücke kaufen.

ArtForMe1

Der Kurator Thembinkosi Goniwe sagte, das neue Unternehmen verspreche, nicht nur eine Lücke auf dem Kunstmarkt in Kapstadt zu schließen, sondern auch dem breiteren Geschäft mit zeitgenössischer Kunst in Südafrika und Afrika insgesamt eine erfrischende Dynamik zu verleihen.

Baylon Sandri, Direktor der SMAC Gallery, ist der Ansicht, dass Kapstadt der perfekte Ort für eine derart große Messe für zeitgenössische Kunst geworden ist: „Kapstadt ist ein internationales Reiseziel von Weltklasse auf dem gleichen Niveau wie Rio, Dubai oder Istanbul - alles neu Kunstzentren. Die Veranstaltung könnte ein Katalysator für größere Dinge sein und die Aufmerksamkeit auf die sehr lebendige Kunstszene hier lenken. “

Artforme wird von Fiera Milano produziert und verwaltet, die auch MiArt, Mailand, Italien und Art International Istanbul verwaltet. Die Messe findet vom 25. bis 27. Oktober 2013 in The Lookout, V & A Waterfront, Granger Bay statt.

Eintritt: Erwachsene R100 Kinder R50

Weitere Informationen erhalten Sie von Projektmanager Kamey Butler unter 021 702 2280 oder per E-Mail kamey@fieramilano.co.za