Grand Egyptian Museum, Atrium. Copyright Atelier Brückner.

The World’s Largest Museum of Egyptian Art and Culture to open in Giza

Das deutsche Architekturbüro Atelier Brückner entwirft derzeit das weltweit größte Museum für ägyptische Kunst und Kultur.

 

Grand Eqyptian Museum, Atrium. Copyright Atelier Brückner.Grand Egyptian Museum, Atrium. Copyright Atelier Brückner.

 

Das Museum, das in Gizeh gebaut wird, wird voraussichtlich 15,000 Besucher pro Tag aufnehmen.

Wenn Besucher durch weitläufige Galerien gehen, werden sie die Hochkultur und Geschichte der Pharaonen anhand von über 50,000 Exponaten erleben, die vom Beginn der altägyptischen Zeit bis zur griechisch-römischen Zeit reichen. Wenn Besucher im Museum ankommen, befindet sich im Atrium eine spektakuläre Statue des Königs Ramses II. Sie werden dann über eine ebenso spektakuläre Treppe mit 90 großen Skulpturen in den Ausstellungsraum gebracht.

 

Grand Eqyptian Museum, Große Treppe. Copyright Atelier Brückner.Grand Egyptian Museum, Große Treppe. Copyright Atelier Brückner.

 

Zum ersten Mal wird der komplette Grabhort von Tutanchamun aus dem Tal der Könige ausgestellt. Über 5,000 Artefakte, von denen 3000 noch nie gezeigt wurden, werden auf einer Fläche von 7,500 Metern kuratiert.

 

Grand Egyptian Museum, Atrium. Copyright Atelier Brückner.Grand Egyptian Museum, Atrium. Copyright Atelier Brückner.

 

Sara Moneer Khan ist Schriftstellerin bei KUNST AFRIKARedaktion.