Die Zeit ist vergangen

Neunte Ausgabe des jährlichen LagosPhoto Festivals in Lagos, Nigeria, 27. Oktober - 15. November 2018.

 

KUNST AFRIKA ist stolz bekannt zu geben, dass wir mit der neunten Ausgabe des Jahres zusammenarbeiten LagosPhoto Festival in Lagos, Nigeria, 27. Oktober - 15. November 2018 mit dem Titel Time Has Gone.

LagosPhoto ist das führende internationale Festival für Kunstfotografie in Nigeria. LagosPhoto findet einen Monat lang jährlich statt und präsentiert die Werke visueller Geschichtenerzähler aus Afrika und der Diaspora. So können sie facettenreiche Geschichten erzählen, die von herkömmlichen Darstellungen des Kontinents abweichen. LagosPhoto verwendet die Fotografie als Medium, mit dem historische und zeitgenössische Themen unter verschiedenen Gesichtspunkten forensisch angegangen werden. Darüber hinaus bietet das Festival eine Plattform für die Bildung und Nachhaltigkeit zeitgenössischer Fotografie in Afrika, indem interkulturelle Kooperationen mit lokalen und internationalen Künstlern und Institutionen aufgebaut werden. Der ereignisreiche Kalender von LagosPhoto begeistert Fotografen und die breite Öffentlichkeit durch Workshops, Künstlerpräsentationen, einen jährlichen Portfolioüberprüfungswettbewerb, Filmvorführungen und groß angelegte Installationen im Freien in stark frequentierten Gebieten in ganz Lagos. LagosPhoto 2018 zeigt die Arbeiten von 22 Fotografen aus über 18 Ländern.

 

Sethembile Msezane, Ohne Titel (Arbeitertag), 2014.Sethembile Msezane, Ohne Titel (Arbeitertag), 2014.

 

Die Zeit ist vorbei, das diesjährige Thema und das diesjährige Gespräch von Interesse sollen zeitgenössische Dialoge untersuchen, die verschiedene Facetten der Zeit umgeben. Künstler aus der ganzen Welt wurden eingeladen, diese Idee der Dringlichkeit zu diskutieren, zu konfrontieren und mit ihr zu ringen. Jeder untersucht auf seine Weise die Praktiken der Archivierung, Aufbewahrung, stellt sich die Möglichkeit einer afro-basierten Zukunft vor, beendet eine "Zeit, die abgelaufen ist" oder den unendlichen Wunsch, eine beladene Vergangenheit neu zu interpretieren mit sowohl Nostalgie als auch versteckten Phantomen.

Das Kuratorenteam betrachtet die Zeit sowohl aus einer Makrolinse als auch mit einer westafrikanischen Schutzbrille und beleuchtet den langen Weg von damals bis heute, um verschiedene Zeitkonfigurationen auf möglichst lineare Weise zu untersuchen.

 

Charlotte Yonga, Maeva. © Charlotte YongaCharlotte Yonga, Maeva. © Charlotte Yonga

 

LagosPhoto wird am 27. Oktober 2018 im Gebäude der Federal Printing Press, 9 Broad Street, Lagos Island, Lagos, für die Öffentlichkeit geöffnet. Satellitenausstellungsorte in Kunst- und Kulturräumen in der ganzen Stadt erstrecken sich auf die Omenka-Galerie, die Africans Artists 'Foundation, die Galerie 16/16, Alliance Francaise, hFACTOR und Railway (Yaba). In Zusammenarbeit mit Polly Alakija werden im Faloma Roundabout Druckereien im Freien ausgestellt. In einem speziellen Bereich werden die Arbeiten gezeigt, die während eines Workshops zwischen Emo de Medeiros und Kunststudenten entstanden sind.

LagosPhoto wird stolz vom Mike Adenuga Center, National Geographic, dem US-Generalkonsulat von Lagos, dem British Council, der Alliance Francaise, dem Institut Francais und der Temple Management Company gesponsert. Das diesjährige Festival wird dank der Unterstützung unserer Partner Canon, Zentral- und Nordafrika, Fast Forward, UCA, Lagos State Signage & Advertisement Agency, Lagos State Parks und Gardens Agency, Konbini, Tenaui Africa, Radisson Blu Hotel und The Market Workshop realisiert . LagosPhoto wird zusätzlich von der Ford Foundation unterstützt.

 

Kitso Lynn Lelliott, Ohne Titel (Sankofa), 2016.Kitso Lynn Lelliott, Ohne Titel (Sankofa), 2016.

 

TEILNEHMENDE FOTOGRAFEN

Malala Andrialavidrazana (Madagaskar / Frankreich) Emmanuelle Andrianjafy (Madagaskar) Ismaïl Bahri (Tunesien / Frankreich) Sandra Brewster (Kanada / Guyana) Kwena Chokoe (Südafrika / Myanmar) CrazinisT (Ghana / Togo) Adji Dieye (Italien / Senegal) Ndidi Dike ( Nigeria) Michele Pearson Clarke (Kanada / Trinidad) Mary Evans (Großbritannien / Nigeria) Abosede George (Nigeria / USA) Mathilde ter Heijne (Holland / Deutschland) Amanda Iheme (Nigeria) Alfredo Jaar (Chile) Cassandra Klos (USA) Kitso Lynn Leliott (Botswana) Amina Menia (Algerien) Emo de Medeiros (Benin) Karl Ohiri (Großbritannien / Nigeria) Olu Olatunde (Nigeria) Chibuike Uzoma (Nigeria) Charlotte Yonga (Frankreich / Kamerun) Sethembile Msezane (Südafrika)

 

Chibuike Uzoma, Ohne Titel aus der Serie No Victor, No Vanquished, 2018.Chibuike Uzoma, Ohne Titel aus der Serie Kein Sieger, kein Besiegter, 2018.

 

LagosPhoto bietet weiterhin eine Plattform für die Verbesserung und Weiterentwicklung von professionellen und aufstrebenden fotografischen Talenten in einer umfassenden öffentlichen Programminitiative, die Workshops, Künstlerpräsentationen und Portfolio-Reviews umfasst, die von prominenten lokalen und internationalen Fotografen durchgeführt werden.

LAGOSPHOTO SONDERPROJEKTE

(Vollständige Informationen zu jedem Projekt finden Sie auf der Website www.lagosphotofestival.com)

Schneller Vorlauf: Frauen in der Fotografie

LagosPhoto, stolz vom British Council unterstützt, startet den 5. Fast Forward-Mentoring-Workshop auf LagosPhoto 2019. Fast Forward ist ein internationales Forschungsprojekt, das sich mit der Bedeutung der historischen und zeitgenössischen Geschichte von Frauen in Frauen befasst Fotografie auf der ganzen Welt.

Canon Fotografie Workshops

LagosPhoto bietet in Zusammenarbeit mit Canon Central und Nordafrika Workshops zum Kapazitätsaufbau für angehende Fotografen in Nigeria an. Das Nachhaltigkeitsprogramm von Canon, Miraisha, zielt darauf ab, die Fähigkeiten und Fertigkeiten von Menschen in der Fotografie auszubauen. In diesem Jahr veranstalten wir einen intensiven einwöchigen Erzählkurs unter der Leitung der Fotografin Georgina Goodwin sowie einen Workshop zu DSLR und Straßenfotografie in Bariga mit Nyancho Nwanri.

National Geographic Portfolio Review

LagosPhoto bietet in Zusammenarbeit mit Canon Central und Nordafrika Kapazitätsaufbau an Der LagosPhoto Portfolio Review ist ein wichtiger Bestandteil des jährlichen Festivals, bei dem teilnehmende Fotografen aufstrebenden Fotografen Ratschläge und Feedback geben. In diesem Jahr erhält die Shortlist der Fotografen Feedback von Uche Okpa Iroha. Tom Saater. Aisha Augie Kuta.

Die Marktfoto-Workshop-Ausstellung

Das LagosPhoto Festival freut sich, Medium-Time zu präsentieren, eine Ausstellung mit Arbeiten von drei aufstrebenden Künstlern und Alumni von The Market Photo Workshop, Südafrika. Der Market Photo Workshop in Newtown, Johannesburg, ist bestrebt, ein Umfeld zu schaffen, in dem die Schüler nicht nur die technischen und konzeptionellen Aspekte der Fotografie lernen, sondern auch kritische Denkweisen, die für das Verständnis der zeitgenössischen fotografischen Praxis von wesentlicher Bedeutung sind.

Naija Gems

Naija Gems, eine vom US-Generalkonsulat geschaffene Wanderfotografieausstellung, die faszinierende Bilder zeigt, die die natürliche Schönheit Nigerias einfangen

Das Prisma

LagosPhoto Festival präsentiert den Start von The Prism. Die Eröffnungsausstellung dieses Inkubators für visuelle Künste trägt den Titel "The Conceptual Shift" und wird von der 21-jährigen angehenden Kuratorin Isabella Agbaje kuratiert. Das Prisma ist darauf ausgerichtet, die Arbeit unkonventioneller junger nigerianischer Kreativer bei der Entwicklung ihrer einzigartigen künstlerischen Stimmen zu präsentieren. Diese Ausstellung wird vom 27. Oktober bis 2. November täglich von 4 bis 8 Uhr in der New Alliance Francaise im Mike Adenuga Center gezeigt.

What Lies Beneath

Das LagosPhoto Festival präsentiert eine Ausstellung mit Werken von Ebunoluwa Akinbo, dem Preisträger der Fashola Photographic Foundation für 2018.  Ebun kombiniert ihren Hintergrund in Soziologie mit Fotografie, um überzeugende visuelle Geschichten mit einer starken Erzählung zu schaffen.

 

Michelel Pearson Clarke, Alles, was nicht gesagt wird, 2014.Michelel Pearson Clarke, Alles, was nicht gesagt wird, 2014.

 

Samstag, Oktober 27th: LagosPhoto Grand Opening Empfang
Freitag, 2. November: LagosPhoto x National Geographic Portfolio Review
27. Oktober - 3. November: LagosPhoto Professional Week Samstag
November 3rd: LagosPhoto Abschlussempfang Umfassendes Programm mit Empfängen, Diskussionen, Präsentationen und Workshops (verschiedene Orte)

 

Malala Andrialavidrazana, Abbildungen 1856, Geologische Struktur, 2017. © Malala AndrialavidrazanaMalala Andrialavidrazana, Abbildungen 1856, Geologische Struktur, 2017. © Malala Andrialavidrazana