Zeitlos zwischen Materie und Geist

Dr. Esther Mahlangus Einzelausstellung auf der Investec Cape Town Art Fair 2019.

Das vielfältige kulturelle Erbe und die Würde Afrikas werden in einzigartiger Weise durch die Arbeit und das lebenslange Engagement des Künstlers und der globalen Ndebele-Kulturikone Dr. Mahlangu gefeiert. In Südafrika begrüßen wir sie als nationalen Schatz, als weise Älteste und leidenschaftliche, engagierte Botschafterin, die mit ihrem Geschenk das Interesse und die Vorstellungskraft der Welt und ihr schönes Verständnis dafür, wie zentral Kunst für unsere kulturelle Identität als Menschen ist, gefesselt hat .

 

Die Künstlerin und kulturelle Ikone Dr. Esther Mahlangu, fotografiert von Clint Strydom, 2018. Mit freundlicher Genehmigung der Melrose GalleryDie Künstlerin und kulturelle Ikone Dr. Esther Mahlangu, fotografiert von Clint Strydom, 2018. Mit freundlicher Genehmigung der Melrose Gallery.

 

Die Ausstellung 'Timeless, Between Matter & Spirit' ist eine Feier des Künstlers, des afrikanischen Erbes und der zeitgenössischen Kunst des Kontinents. Ihr Engagement für den persönlichen Ausdruck und die weltweite Förderung von isiNdebele IsiNthu - ihrer Kultur und der Grundlage ihrer eigenen Gemälde - war lebenslang.

Ihr Leben trotzt der Chronologie und ihrem Talent, den Konventionen der westlichen Kunstwelt - Dr. Mahlangu malt seit über sechs Jahrzehnten und sieht sich nicht in naher Zukunft stehen!

 

„Wenn man sich ein Ndebele-Gemälde oder Wandgemälde ansieht, sieht man die Leute erstaunt. Wenn sie mir beim Malen zuschauen, können sie nicht glauben, dass ich kein Lineal zum Malen der Linien benutze und dass meine Hand so ruhig ist. Wenn Menschen die leuchtenden Farben sehen, sind sie glücklich. Und es macht mich auch glücklich, weil ich gerne male - es ist in meinem Herzen und in meinem Blut! “

- Dr. Esther Mahlangu

 

Die 83-jährige Künstlerin ist animiert und lebhaft wie immer und reist regelmäßig um die Welt, um für ihre Arbeit zu werben und das Publikum über die Kultur und Traditionen von Ndebele zu informieren.

Dr. Mahlangu stellt sich immer wieder neue Ausdrucksformen der traditionellen Muster und Motive vor, aus denen ihre Arbeit stammt, und verwendet sie als Mittel zum Geschichtenerzählen, um ihre eigenen Einsichten und Reflexionen über das Leben und die Ereignisse in der Welt einzufangen und zu artikulieren.

Dank des Aktivismus und der Förderung der kulturellen Traditionen der Künstlerin und ihrer besonderen Form der Malerei hat die Welt die wunderschön artikulierte Symbolik und heilige Geometrie ihrer Arbeit kennengelernt und geschätzt.

Kunsthistoriker sind sich einig, dass das Markenzeichen von Dr. Mahlangus Werk das Konzept ist, einfache, auffällige und kühn gefärbte geometrische Formen unendlich zu modulieren und neu zu kombinieren. Ihr Kunstwerk spiegelt auch traditionelle afrikanische Anwendungen der damit verbundenen Mathematik und Symmetrieprinzipien, die 'euklidische' Geometrie, die ungewöhnlichen Anwendungen des Satzes von Pythagoras und die lineare Wahrnehmung wider, die in ihren Wandgestaltungen und Gemälden auf Leinwand enthalten sind.

Dr. Mahlangu wird die Melrose Gallery im One & Only in Kapstadt eröffnen, indem er die von Beathur Mgoza Baker kuratierte Gruppenausstellung 'TIMELESS' startet. Die faszinierende panafrikanische Ausstellung zeigt Arbeiten von Dr. Esther Mahlangu, Willie Bester, Paul Blomkamp, ​​Christiaan Diedericks, Aza Mansongi, Clint Strydom, Ndabuko Ntuli, Ronald Muchatuta und Restone Maambo. Die Ausstellung ist Teil des ICTAF VIP-Programms und läuft vom 13. Februar bis 30. April 2019.

Beathur Mgoza Baker ist eine unabhängige Kunstkuratorin, Autorin und Filmemacherin.