KB TSG Über 2 Händen lowf08410

Weichen Boden betreten

Eine Performance & Print-Zusammenarbeit zwischen Warren Editions & Katherine Bull.

 
KB TSG Über 2 Händen lowf08410
 
Warren Editions präsentiert in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Katherine Bull eine Live-Print-Performance: Weichen Boden betreten. Ausgehend von einem Live-Webcam-Feed wird die Unmittelbarkeit von Katherines autografischen Zeichnungen in gedruckter Form übersetzt, wenn ein Team von Druckern die Werke im Rahmen einer Live-Performance ätzt und von Hand druckt.
Weichen Boden betreten wird am 17. April 2014 bei Warren Editions Projects stattfinden. Mit einer Ausstellung im Anschluss an das Performance-Event werden die Drucke gezeigt, die aus den während der Performance entstandenen Radierungen mit weichem Boden stammen. Die Ausstellung findet vom 18. April bis 14. Juni 2014 statt.
 
Als Live-Print-Performance Weichen Boden betreten ist eine zeitgemäße und experimentelle Auseinandersetzung mit dem traditionellen Druckmedium des weichen Grundätzens. Die lose Unmittelbarkeit der Linienarbeit der Künstlerin Katherine Bull, die aus einem Live-Webcam-Feed des Hafens stammt und auf die Wand des Projektraums projiziert wird, soll von einem Team von Warren Editions-Druckern in gedruckter Form übersetzt werden. Das Team wird die Bilder des Künstlers im Rahmen der Live-Performance ätzen und von Hand drucken.
 
In dieser aufregenden Synthese aus Kunst, Technologie und traditionellem Handwerk Weichen Boden betreten treibt die kollaborative Dynamik des Druckens voran. Das im späten 18. Jahrhundert populäre Ätzen mit weichem Untergrund ist eine traditionelle Drucktechnik, bei der ein weicher, wachsartiger Untergrund auf eine Metallplatte aufgebracht wird. Über den Teller wird ein Blatt Papier gelegt, auf das der Künstler zeichnet. Die Linienführung beeindruckt den Boden, und beim Ätzen behält die Platte das gezeichnete Bild bei. Die Platte wird dann von Hand eingefärbt und abgewischt, und wenn sie gedruckt wird, repräsentiert sie in einer neuen Form die Zartheit und natürliche Schwankung der gezeichneten Markierungen.
Als Projekt, Weichen Boden betreten bedeutet, einen aufregenden kreativen Transfer zwischen der Künstlerin Katherine Bull und dem Druckerteam von Warren Editions zu ermöglichen. Als "Live-Print-Performance" steht das Projekt in direktem Kontakt mit der Öffentlichkeit und bietet dem Publikum eine einzigartige Gelegenheit, an einem kreativen Ereignis teilzunehmen. Der Betrachter wird den traditionellen Druckprozess, der das Ätzen auf weichem Grund ist, aus erster Hand erleben und in einen Dialog zwischen Digitalem und Analogem treten, der in Katherine Bulls Arbeiten deutlich wird.
 
Webcam-niedrig
 
Katherine Bull ist praktizierende Künstlerin und Dozentin für Bildende Kunst an der Michaelis School of Fine Art in Kapstadt. Sie hat ausgiebig in Südafrika und im Ausland ausgestellt und war vor ihrem Engagement an der Universität von Kapstadt zehn Jahre lang als Dozentin in der Abteilung für Bildende Kunst der Universität Stellenbosch tätig. In den letzten zehn Jahren hat sie die Auswirkungen des Digitalen auf die Druckgrafik und das Archiv sowie die Art und Weise untersucht, in der die visuelle Darstellung bei der Vermittlung der zeitlichen und räumlichen Orientierung des Körpers funktioniert (oder Funktionsstörungen aufweist).
 
Diese Ideen wurden in ihrem Seriendatenprojekt (seit 2004) entwickelt und untersucht, einer Abfolge digitaler Zeichenleistungen. Und in jüngerer Zeit in Projekten, die mit analogen Medien aus digitalen Quellen arbeiten.
 
Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung von