Besuchen Sie vom 22. bis 30. Januar 2011 den Stand des Art South Africa Magazins auf der VIP Art Fair

Die VIP Art Fair ist die erste Kunstmesse, die die kollektive Kraft der weltweit führenden Galerien für zeitgenössische Kunst mit der unbegrenzten Reichweite des Internets mobilisiert. Die Eröffnungsmesse findet vom 22. bis 30. Januar 2011 um eine Woche ausschließlich online statt www.vipartfair.com. Die VIP Art Fair ist eine beispiellose Veranstaltung, die Sammlern zeitgenössischer Kunst Zugang zu Kunstwerken von hochgelobten Künstlern bietet und die Möglichkeit bietet, sich mit international renommierten Händlern auszutauschen - von überall auf der Welt und ohne das Haus zu verlassen.

VIP ART FAIR FAKTEN:

DATEN: 22.-30. Januar 2011
TICKETS: EINLADUNG ANFORDERN
GALERIEN: AUSSTELLERLISTE (INFORMATIONEN)

VIP ART FAIR EIGENSCHAFTEN:

Das revolutionäre Design der VIP Art Fair bietet Kunstsammlern die Möglichkeit, Kunstwerke wie nie zuvor online anzusehen. Die innovative Technologie der VIP Art Fair präsentiert Kunstwerke in Bezug auf andere Kunstwerke und in relativem Maßstab zur menschlichen Figur. Neugierige Besucher können zoomen, um Details der Oberfläche eines Gemäldes zu untersuchen, mehrere Ansichten einer dreidimensionalen Arbeit zu erhalten und Videos eines Multimedia-Stücks anzusehen. Die Galerien bieten umfassende Informationen zu Kunstwerken und Künstlern, einschließlich Biografien, Katalogaufsätzen, Künstlerfilmen und -interviews sowie ausführliche Informationen, die Sammler befähigen. Eines der vielen Besonderheiten der Messe ist die Interaktivität zwischen Händler und Sammler. Jeder Händler hat die Möglichkeit, Gespräche mit Sammlern über Instant Messaging, Skype und Telefon zu führen, um die am virtuellen Stand angebotenen Arbeiten zu besprechen. Händler können auch auf das Hinterzimmerinventar ihrer Galerie zugreifen und Arbeiten in Echtzeit mit Kunden in speziell erstellten privaten Räumen auf dem eigenen Computerbildschirm des Kunden teilen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Messe zu erkunden, einschließlich Online-Touren, die für die VIP Art Fair von zentraler Bedeutung sind. Die Besucher der Messe können aus einer großen Auswahl an Führungen wählen - sei es aus vorgestellten Werken oder aus Führungen, die von Sammlern, Kritikern und Kuratoren aus teilnehmenden Museen erstellt wurden. Besucher können auch ihre eigenen personalisierten Führungen durch die Messe gestalten, die ihre Lieblingswerke präsentieren und mit Freunden geteilt oder in der VIP-Lounge veröffentlicht werden können. Weitere Möglichkeiten zum Navigieren auf der Website sind die Messekarte und erweiterte Suchvorgänge anhand von Kriterien von Interesse, z. B. Name des Künstlers, Medium oder Preisspanne. In der VIP-Lounge können Besucher speziell in Auftrag gegebene Filme führender privater Kunstsammlungen und Künstlerateliers ansehen, von anderen Besuchern erstellte Messetouren besuchen, auf Statusaktualisierungen zu Kunstmarktnachrichten zugreifen und sich über neue Werke auf der Messe informieren.

ZUGANG ZU VIP ART FAIR:

Die Messe wird am Samstag, 22. Januar 2011, um 8:00 Uhr EST eröffnet und endet am Sonntag, 30. Januar 2011, um 7:59 Uhr EST. Das Surfen auf der Messe ist kostenlos. Um auf interaktive Funktionen zugreifen zu können, müssen Besucher über ein VIP-Ticket verfügen, das am 22. und 23. Januar 100 US-Dollar und danach 20 US-Dollar kostet. Besucher werden dazu ermutigt Fordern Sie im Voraus eine Einladung an